3. Mai 2015 · Quelle: AG Antifa [BRB]

Aufruf zum Protest gegen den BraMM-Spaziergang am 04.05.15

Trotz­dem die Zeit des großen Erfolges für PEGIDA & Co. Vor­bei ist, ist die ras­sis­tis­che Stim­mung in Deutsch­land geblieben. In Tröglitz wurde erst vor eini­gen Wochen Zeit ein Bran­dan­schlag auf ein kün­ftiges Asylbewerber_innenheim verübt. „Tröglitz“ wurde so, auch in der Neon­azis­szene ein Syn­onym für mil­i­tante Aktio­nen gegen Asyl­suchende und deren Unterstützer_innen. So wurde vor zwei Wochen in Nauen dem Bul­li eines Vere­ins, der sich gegen einen Neon­azi­auf­marsch am 16. April in Nauen stellte, die Reifen zer­stochen und eine Dro­hung das Tröglitz auch hier sei zurück­ge­lassen.
Diesen Entwick­lun­gen heißt es sich, nun zum 5. Mal, auch in Bran­den­burg an der Hav­el ent­ge­gen­zustellen! Deutsch­land ist als Teil der Europäis­chen EU mit sein­er Asylpoli­tik Schuld an der Mis­ere von Flüchtlin­gen an den Grenz­zäunen der EU und in den Flüchtling­sheimen im eige­nen Land, und trägt somit auch eine Mitver­ant­wor­tung für ihre Lage und die Stim­mung in Deutsch­land. Am 1. Mai haben wir unsere Forderun­gen in Bran­den­burg an der Hav­el auf die Straße getra­gen und dies wer­den wir auch am Mon­tag tun, wenn die Rassist_innen der BraMM wieder nach Bran­den­burg kom­men!
Stellt euch mit uns gemein­sam und sol­i­darisch gegen den BraMM-Spazier­gang!
SAY IT LOUD,
SAY IT CLEAR,
REFUGEES ARE WELCOME HERE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Brandenburg/Havel – Am 16.03 rufen Nazis in Bran­den­burg an der Hav­el zu ein­er Kundge­bung zum “Tag der poli­tis­chen Gefan­genen” auf. Dies wollen wir ihnen nicht ein­fach so durchge­hen lassen und deshalb wer­den wir auch aus Berlin anreisen.
Brandenburg/Havel – Am 16. März wollen Jugendliche in Bran­den­burg an der Hav­el gegen Neon­azis demon­stri­eren. Die angemelde­ten Proteste der Antifa Jugend Bran­den­burg richt­en sich gegen eine Ver­samm­lung ein­er Ini­tia­tive…
Am von-Saldern-Gym­na­si­um in Bran­den­burg an der Hav­el find­et jährlich am 09. Mai der Europatag statt. Erst­ma­lig in der Geschichte des Europatages ist ein poli­tik­er der Alter­na­tiv­en für Deutsch­land (AfD) ein­ge­laden wor­den.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot