3. Mai 2015 · Quelle: Potsdamer Antifaschist*innen

Keine Zukunft für Nazis — »WARM-UP-WOCHEN « in Potsdam

flpAm 6. Juni 2015 pla­nen Neon­azis in der bran­den­bur­gis­chen Stadt Neu­rup­pin ihre seit 2009 jährlich stat­tfind­ende Kam­pagne zum sog. „Tag der deutschen Zukun­ft“ (TDDZ) fortzuset­zen. In diesem Rah­men wollen sie ein­er­seits durch Anheizen ras­sis­tis­ch­er Denkmuster an beste­hende Ressen­ti­ments und die ras­sis­tis­che Stim­mungen in Teilen der Gesellschaft anknüpfen und ander­er­seits eine Drohkulisse gegenüber Migrant_innen und Geflüchteten auf­bauen.
Wir wollen dies nicht hin­nehmen und rufen alle engagierten Antifaschist_innen dazu auf, gemein­sam den Neon­azis ent­ge­gen zu treten und den TDDZ durch Men­schen­block­aden scheit­ern zu lassen. Wir set­zen uns für ein sol­i­darisches Miteinan­der, Chan­cen­gle­ich­heit und freie Ent­fal­tungsmöglichkeit für alle Men­schen ein. Eine “Zukun­ft” voller Aus­gren­zung und Unter­drück­ung muss ver­hin­dert wer­den!
Kommt am 6. Juni 2015 nach Neu­rup­pin und lasst uns gemein­sam dem TDDZ block­ieren. Keine Zukun­ft den Nazis!
»WARM-UP-WOCHEN « IN POTSDAM
Aus Pots­dam wer­den Busse organ­isiert, weit­ere Infos fol­gen auf den Ver­anstal­tun­gen.
» Fre­itag, 08.05. // 20Uhr // Archiv:
Infover­anstal­tung zum TDDZ in Neu­rup­pin
außer­dem:
Spar­ta­cus: “Dis­co für alle goes Tag der Befreiung” Soli-Sause für Gegen­proteste
» Mittwoch, 13.05. // 19Uhr // Spar­ta­cus:
Work­shop “Demo- und Basis­grup­pen­train­ing”
» Mon­tag, 18.05. // 18.30Uhr Uhr // Nowawes:
Infover­anstal­tung “Recht­shil­fe”
» Son­ntag, 31.05. //16Uhr // La Datscha:
Work­shop “Aktions- und Block­ade­train­ing”
» Dien­stag, 02.06. // 20Uhr // Black Fleck:
Solitre­sen und let­zte Infos für die Antifamo­bil­isierung gegen den TDDZ
Fly­er Vorder­seite
Fly­er Rück­seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Zu unser­er Demon­stra­tion am 08.03.2019 laden wir sie nach Pots­dam ein.
Für das Jahr 2018 hat die Beratungsstelle Opfer­per­spek­tive 174 rechte Gewalt­tat­en im Land Bran­den­burg verze­ich­net. Damit verbleibt die Zahl der Angriffe weit­er­hin auf einem besorgnis­er­re­gend hohen Niveau.
FAU Pots­dam, Women in Exile und Linksju­gend [’sol­id] rufen zur Demon­stra­tion zum 8. März um 12.00Uhr ab Pots­dam Haupt­bahn­hof auf

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot