4. Juni 2006 · Quelle: Tagesspiegel

Ausländerbeauftragte nicht aus Sozialministerium herausgelöst

Bran­den­burgs Regierung wird die oder den . Zwar reagierte Land­tagspräsi­dent Gunter Fritsch (SPD) auf einen Vorstoß der schei­den­den Aus­län­der­beauf­tragten All­muth Berg­er inter­essiert. Doch schloss sich das Kabi­nett der Mei­n­ung von Sozialmin­is­terin Dag­mar Ziegler (SPD) an, „alles so zu belassen, wie es ist“. Berg­er, die nicht beson­ders gut mit Ziegler zurecht kam, ver­sprach sich von ein­er Her­aus­lö­sung aus dem Sozialmin­is­teri­um größere Unab­hängigkeit für ihren Nach­fol­ger. Wer das sein wird, ste­ht noch nicht fest. Ziegler ver­ri­et nur, dass sie trotz zu erwartender Proteste zwei Män­ner favorisiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot