25. Mai 2007 · Quelle: ND

Außenminister in der Zange

Pots­dam — Wenn sich am 30. Mai die Außen­min­is­ter der acht mächtig­sten Staat­en der Erde »auf dem Weg nach Heili­gen­damm« im Pots­damer Schloss Cecilien­hof tre­f­fen, dann will das örtliche Anti-G8-Bünd­nis sie in die Zange nehmen.
Die Demon­stra­tion, die um 16 Uhr am Haupt­bahn­hof startet, soll sich nach ein­er Zwis­chenkundge­bung am südlichen Ende des Neuen Gartens teilen. Der eine Teil der Glob­al­isierungs­geg­n­er soll west­lich des Neuen Gartens bis zur Meierei laufen, der andere östlich des Heili­gen Sees durch die Berlin­er Vorstadt in Rich­tung Glienick­er Brücke.
Die Ver­anstal­tung ist für ins­ge­samt 1000 Teil­nehmer angemeldet. Bünd­nis­sprech­er Hol­ger Zschoge hält dies nach der Beteili­gung an vor­ange­gan­genen Protes­tak­tio­nen in der Lan­deshaupt­stadt für eine »real­is­tis­che Zahl«. An ein­er satirischen Jubelde­mo gegen das G8-Umwelt­min­is­tertr­e­f­fen am 17. März beteiligten sich 600 Men­schen. Das Freiluftkonz­ert am ver­gan­genen Woch­enende auf dem Bass­in­platz zählte 1500 Besuch­er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Land set­zt falsche Pri­or­itäten bei der Beratung von Geflüchteten in der Erstauf­nah­meein­rich­tung
Im Innenauss­chuss des Bran­den­burg­er Land­tags ste­ht im Zuge der
Haushaltsver­hand­lun­gen die unab­hängige Geflüchteten­ber­atung in der Erstauf­nah­meein­rich­tung zur Dis­po­si­tion.
Infori­ot — Zum “Tag der Deutschen Ein­heiT” ruft „Der III. Weg“ zu ein­er großen Demon­stra­tion nach Berlin-Hohen­schön­hausen. Ganz vorne mit dabei wer­den Neon­azis aus Bran­den­burg sein.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot