31. Mai 2003 · Quelle: BM

Berliner Badegäste attackiert

Eggersdorf/Neuenhagen — Mehrere Per­so­n­en sind am Don­ner­stagabend an zwei
Bran­den­burg­er Bade­seen bru­tal attack­iert wor­den. Am Bötzsee in Eggers­dorf
(Märkisch-Oder­land) prügel­ten zwei Män­ner laut Polizei einen Berlin­er bewusst­los.
Auch einen Fre­und des Opfers trak­tierten sie mit Fausthieben ins Gesicht.
Wenig später wurde ein 20-Jähriger von einem bis­lang unbekan­nten Täter mit einem
Base­ballschläger an der Augen­braue ver­let­zt. Am Debbe­lin­see in Neuen­hagen
(Märkisch-Oder­land) hät­ten vier bis­lang unbekan­nte Täter auf eine Gruppe
Jugendlich­er eingeschla­gen, berichtete die Polizei gestern. Dabei sei eines der
Opfer mit ein­er Flasche am Kopf ver­let­zt wor­den. Drei der Jugendlichen mussten
ambu­lant im Kranken­haus behan­delt wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Kür­zlich bezichtigte uns der Kreisver­band der AfD in Märkisch-Oder­land einen undemokratis­chen Wahlkampf geführt zu haben und dro­hte uns sogle­ich. Dies kann als Vorgeschmack für die kün­ftige AfD-Poli­tik gegen uns gese­hen wer­den.
Der AfD-Ortsver­band lässt sich kurz und ein­fach als unser­iös und des­o­lat beschreiben. Das zeigen die fehlen­den the­ma­tis­chen Bezug­nah­men und schlechte insze­nierte bürger_innennähe.
Die AG Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (AG BOrG) Straus­berg sam­melt stetig Delik­te mit rechtem Tathin­ter­grund und erstellt für jedes Jahr Chroniken. Im Fol­gen­den wollen wir eine Kurze Analyse der Chronik aus 2018 vorstellen.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot