30. Juli 2003 · Quelle: MAZ

Bernau: Hakenkreuz auf Baufahrzeug gesprüht

Einen Schaden von ca. 1.500,- Euro richteten unbekan­nte Täter am ver­gan­genen
Woch­enende auf ein­er Baustelle in der Albertshofer Chaussee an. Bei zwei
Bag­gern wur­den die Scheiben eingeschla­gen, bei einem weit­eren Fahrzeug der
Außen­spiegel beschädigt. Bei zwei Rad­ladern wur­den die Seit­en­scheiben samt
Gum­mis ent­fer­nt. Außer­dem wurde mit rot­er Farbe ein Hak­enkreuz auf die
Motorhaube eines Rad­laders gesprüht. Die Krim­i­nalpolizei hat die
Ermit­tlun­gen aufgenom­men.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot