16. Juni 2005 · Quelle: Polizeibericht

Bernau: Nazi-Parolen gegröhlt

Bernau. Zwölf Per­so­n­en, die auf einen Park­platz in der Merkurstraße (Bernau-Süd) Nazi-Parolen gegröhlt hat­ten, nahm die polizei am Dien­stagabend fest. Ein Zeuge hat­te die Wache ver­ständigt. Als die Beamten anrück­ten, fan­den sie eine gruppe von etwa 15 Per­so­n­en vor, die Alko­hol tranken. Zwölf Per­so­n­en wur­den mit zur Polizei­wache genom­men. Sie sind der Polizei bere­its ein­schlägig bekan­nt, weil sie schon vorher Kennze­ichen ver­fas­sungs­feindlich­er Orani­sa­tio­nen ver­wen­de­ten. Da sie unter erhe­blich­er Alko­holein­wirkung standen, wur­den sie vor­rüberge­hend in Gewahrsam genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot