17. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Bewusstsein schaffen

BELZIG Die Jugend-Antifa lädt zu einem Infor­ma­tionswoch­enende ein. Es ste­ht unter dem Mot­to “Der autoritäre Charak­ter”.

“Jed­er unter­liegt ihnen, doch kaum ein­er nimmt sie wahr. Autoritäre Ver­hal­tensweisen sind durch die Gesellschaft in jedem ver­ankert”, lautet die vor­ab aufgestellte These. Im Refer­at geht es nun darum, diese Ver­hal­tensweisen zu analysieren, sie an aktuellen Beispie­len zu begrün­den und auf Gefahren hinzuweisen. Begriffe wie “Ich, Es und Über-Ich — Gewis­sen und Triebe” wer­den basierend auf den The­o­rien von Sieg­mund Freud und Theodor W. Adorno gek­lärt und auf all­ge­mein ver­ständliche Weise widergegeben. Ziel ist es, jedem Ein­blick in den abstrak­ten Begriff des autoritären Charak­ters zu ermöglichen und so ein Bewusst­sein dafür zu schaf­fen. MAZ

Refer­at, Film und Diskus­sion “Der autoritäre Charak­ter” mor­gen, 19 Uhr, im Info-Café “Der Winkel” Belzig.

Anti-Par­ty, mit DJs Rishu und Mason, am Sonnabend, 21 Uhr, im Keller der Burg Eisen­hardt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

5.–12. August in Brück: Anar­chis­tis­ches Som­mer­camp
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.
Am 29.11.2018 berichtete die MAZ über eine NPD- Bürg­er­wehr in Bad Belzig. Als Belziger Forum e.V. gegen Recht­sex­trem­is­mus und Gewalt möcht­en wir hierzu Stel­lung beziehen.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot