22. April 2005 · Quelle: LR

BGS greift fünf Moldawier auf

In einem Wald­stück nahe der Ortschaft Zels wur­den gestern in den frühen
Mor­gen­stun­den fünf Men­schen vom Bun­des­gren­zschutz Forst aufgegriffen. 

Bei den vier Frauen und einem Mann han­delte es sich um moldawische
Staat­sange­hörige, die zwar moldaw­is­che Reisepässe mit Visa für Polen, jedoch
keine Aufen­thalt­ser­laub­nis für das Bun­des­ge­bi­et hat­ten. Sie wur­den in
Gewahrsam genom­men. Pol­nis­che Gren­zschützer hat­ten die deutschen Kollegen
auf den Gren­züber­tritt aufmerk­sam gemacht. Mit Hil­fe von Spürhun­den konnten
die Beamten des Bun­des­gren­zschutzes die mut­maßlich ille­galen Einwanderer
auf­greifen. Nach Abschluss der hiesi­gen Ermit­tlun­gen wer­den die Moldawier
nach Polen ausgewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Beken­ner­schreiben: Wir haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 die Stromver­sorgung der Baustelle der Tes­la-Giga-Fab­rik in Grün­hei­de bei Berlin gekappt, indem wir an sechs überirdisch ver­legten Hochspan­nungsk­a­beln Brand gelegt haben.
Neun Men­schen wur­den beim recht­ster­ror­is­tisch und ras­sis­tisch motivierten Atten­tat in Hanau am 19. Feb­ru­ar 2020 ermordet. Doch trotz aller Erk­lärun­gen von Strafver­fol­gungs­be­hör­den wird die tödliche rechte Gewalt noch immer nicht aus­re­ichend erfasst.
Die Gast­stätte Ulmen­hof soll nicht erneut zum Tre­ff­punkt der AfD wer­den. Am 20.02. von 14 — 19 Uhr gibt es eine Kundge­bung für ein weltof­fenes Steinhöfel.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot