6. Dezember 2001 · Quelle: JD/JL

Demokratietheorien-Seminar steht an

14.–16.12.2001 Demokrati­ethe­o­rien / Sem­mi­nar

Fast jed­er, der poli­tisch han­delt, beruft sich auf die Demokratie: ob eine
Bürg­eri­ni gegen Atom­kraft protestiert oder der Innen­min­ster Demon­stran­ten
ver­prügeln läßt. Da scheinen unter­schiedliche Vorstel­lun­gen zu existieren.
Im Namen der Demokratie ist sozialer Fortschritt erkämpft, aber auch fremdes
Land erobert wor­den. Wir wer­den unter­schiedliche Demokratiemod­elle
vorstellen und disku­tieren. Wir wollen einen Begriff von Demokratie find­en,
welch­er der Emanzi­pa­tion und Selb­st­bes­tim­mung des Einzel­nen gerecht wird und
möglichst alle Mit­glieder ein­er Gesellschaft an deren Entschei­dun­gen
teil­haben läßt.
14.–16.12.2001
Das Sem­i­nar find­et in ein­er Jugend­her­berge in Bran­den­burg statt, Anmel­dun­gen an:
JungdemokratIn­nen / Junge Linke LV Bran­den­burg

Lux­em­burgstrasse 19

10178 Berlin

Tele­fon: 030/247 29 747

E‑Mail: info@jungdemokraten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot