11. Februar 2005 · Quelle: Berliner Zeitung

DVU plant Parteitag in Rehfelde

REHFELDE. Die recht­sradikale DVU wird am Sonnabend ihren Lan­desparteitag in
Rehfelde östlich von Berlin abhal­ten. Eine entsprechende Mit­teilung des
Münch­n­er DVU-Chefs Ger­hard Frey ist beim zuständi­gen Amt Märkische Schweiz
einge­gan­gen, wie Amts­di­rek­tor Rolf-Diet­rich Dammann auf Anfrage bestätigte.
Der nicht öffentliche Parteitag soll am Sonnabend­mor­gen im Gasthof “Zur
alten Linde” stat­tfind­en. Dort hat­te die DVU-Land­tags­frak­tion auch schon mal
ihre Wei­h­nachts­feier aus­gerichtet. “Zu mir kann jed­er kom­men”, sagte der
Wirt. Die Parteien der Rehfelder Gemein­de­v­er­samm­lung haben bere­its erk­lärt,
dass sie die DVU-Ver­anstal­tung im Ort miss­bil­li­gen. Es habe auch Ver­suche
gegeben, den Gast­wirt zur Absage der Ver­anstal­tung zu bewe­gen, sagte Bar­bara
West­phal, SPD-Frak­tionsvor­sitzende in der Gemein­de­v­er­samm­lung. Eine
Gegen­demon­stra­tion will sie aber nicht ver­anstal­ten. “Wir wollen die DVU
nicht noch aufw­erten”, sagte West­phal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Ini­tia­tive “Wir packen’s an!” gegrün­det: Hil­fe beim Ver­pack­en von Spenden für Flüchtlingscamps gesucht
Cot­tbus — Was wird uns von 2019 in Erin­nerung bleiben? Für den Jahres­rück­blick befra­gen wir zivilge­sellschaftliche Ini­tia­tiv­en über die Sit­u­a­tion in ihrem Bun­des­land. Heute: Bran­den­burg mit dem Opfer­per­spek­tive e.V.
Märkisch-Oder­land — Am 2.12.2019 haben vor dem Sozialamt Märkisch-Oder­land in Vier­lin­den mehr als 50 Men­schen demon­stri­ert. Sie forderten die Gesund­heit­skarte für Geflüchtete von Anfang an und die Über­weisung ihrer Sozialleis­tun­gen auf ein Kon­to.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot