23. April 2002 · Quelle: lausitzer rundschau

Ein Schläger sitzt jetzt in Untersuchungshaft

Ein Schläger sitzt jet­zt in Unter­suchung­shaft

Nach Vor­fall am Woch­enende in Lübbe­nau

Lübbe­nau.

Zu ein­er gefährlichen Schlägerei war es am Woch­enende in ein­er Woh­nung in der Alten Hut­tung in Lübbe­nau gekom­men. Wie die Polizei informierte, hat­ten sich zwei Män­ner mit Base­ballschläger über eine Per­son hergemacht. Sie schlu­gen diese und trat­en mit ihren Füßen zu. Die bei­den Tatverdächti­gen sind der Polizei bekan­nt und waren bere­its vor­läu­fig festgenom­men wor­den. Wie inzwis­chen von der Polizei mit­geteilt wurde, befind­et sich ein­er der bei­den mit­tler­weile in Unter­suchung­shaft. Der andere wurde wieder auf freien Fuß geset­zt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Aktivistin für Men­schen­rechte, Irmela Men­sah-Schramm, ste­ht erneut vor Gericht! Es wird ihr vorge­wor­fen, den NPD Kad­er Frank Knuf­fke durch zeigen des Mit­telfin­gers belei­digt zu haben 😉
Berlin/Brandenburg — Am Abend des 2. Okto­ber 1990 über­fie­len Nazis und Rechte gezielt Linke, beset­zte Häuser, Migrant*innen und Vertragsarbeiter*innen und deren Woh­nun­gen. Das Recherche­p­ro­jekt doku­men­tiert auch Fälle aus Guben und Frank­furt (Oder).
Aufruf zur Protesten gegen Eröff­nung des AfD-Bürg­er­büros in Königs Wuster­hausen. Fre­itag 7. August 2020, 18:00Uhr, Bahn­hofsvor­platz Königs Wuster­hausen

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot