8. Juni 2004 · Quelle: MAZ

Eisernes Kreuz aus Pflastersteinen

HALBE Die Besatzung eines Polizei­hub­schraubers stellte am Woch­enende beim Über­fliegen eines Grund­stücks bei Halbe ein aus dunkel­grauen Pflaster­steinen gear­beit­etes Eis­ernes Kreuz fest. In der Mitte des Eis­er­nen Kreuzes war
gle­ich­falls mit dunkel­grauen Pflaster­steinen ein Hak­enkreuz ein­gelegt. Der Besitzer des Grund­stücks erhielt eine Anzeige und die Auflage, diese Kreuze inner­halb von zwei Tagen zu ent­fer­nen. Die Krim­i­nalpolizei nahm die Ermit­tlun­gen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Aufruf zur Protesten gegen Eröff­nung des AfD-Bürg­er­büros in Königs Wuster­hausen. Fre­itag 7. August 2020, 18:00Uhr, Bahn­hofsvor­platz Königs Wuster­hausen
In ein­er Pressemit­teilung erk­lärt der Land­kreis Pots­dam-Mit­tel­mark, dass sie erst­mals einen Geflüchteten im Aus­reisege­wahrsam am Flughafen Schöne­feld unter Zwangsquar­an­täne gestellt haben.
Schöne­feld — Am 12. Mai will die Aktion “Abschieb­haft abschaf­fen Berlin Bran­den­burg” in Schöne­feld gegen die Asyl­rechtsver­schär­fung und Abschiebun­gen demon­stri­eren.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot