Fehrbellin — Mit Hak­enkreuz-Schmier­ereien auf zahlre­ichen Fahrzeu­gen des örtlichen Car­a­van-Cen­ters haben sich zwei Elfjährige aus Fehrbellin (Ost­prig­nitz-Rup­pin) an einem Mitschüler rächen wollen. Das teilte die Polizei mit, die die bei­den vier Wochen nach der Tat gestern ausfindig
machte. Sie hät­ten aus­ge­sagt, Rache für Hänse­leien und Anmachereien durch den Mitschüler geübt zu haben; er gehört zu der Fam­i­lie, die das Cen­ter betreibt. Die Idee sei ihnen nach Bericht­en über anti­semi­tis­che Schmier­ereien auf dem Jüdis­chen Fried­hof der Stadt gekom­men. Ein recht­sex­tremer Hin­ter­grund wird dies­mal ausgeschlossen.

Inforiot