19. Dezember 2011 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

Erfolgreiches Solidaritätskonzert in Brandenburg an der Havel

Dreistelligen Betrag für Blockierer_innen von Neuruppin zusammengerockt

Am ver­gan­genen Fre­itag hat­te das Antifaschis­tis­che Net­zw­erk [AFN] zu einem Sol­i­dar­ität­skonz­ert nach Bran­den­burg an der Hav­el geladen, um mit Freund_innen und Genoss_innen das Jahr abzuschließen und gle­ichzeit­ig Gelder für anste­hende Prozesse gegen Antifaschist_innen zu sam­meln. Hin­ter­grund hier­für sind Ermit­tlun­gen von Polizei und Staat­san­waltschaft gegen mehr als 300 Men­schen, die am 24. Sep­tem­ber 2011 in Neu­rup­pin zeitweise eine (Neo)naziaufmarsch block­ierten.

Für die musikalis­che Unter­malung des Abends waren Bands mit unter­schiedlichen Stilen geladen, die den Wün­schen eines bunt­gemis­cht­en Pub­likums entsprachen. „Pion“ überzeugten so beispiel­weise mit ihrem emo­tionalen Crossover-Stil und „Drunk­en Skunks“ wiederum mit ihrem leicht­en Ska Rhyth­men. Tone Down bedi­en­ten dage­gen mit ihrem kraftvollen Beat die Hard­core-Frak­tion bevor die bei­den Hip Hop Acts „Tapete“ und „VMR“ den Saal endgültig zur Wal­lung bracht­en.

Unge­fähr 170 Men­schen führte das Konz­ert zusam­men und hin­ter­ließ über­wiegend pos­i­tive Ein­drücke. Auch die Blockierer_innen von Neu­rup­pin kön­nen sich freuen, ihnen wird eine dreis­tel­lige Summe als Unter­stützung zur Bewäl­ti­gung der Prozesskosten zu Gute kom­men.

Inter­essiert zeigten sich auch viele Konzertbesucher_innen an der Arbeit von AFN. Der vielfach zu hörende Zus­pruch zu den durchge­führten Aktio­nen und Ver­anstal­tun­gen sowie zum Erscheinen der Recherche­broschüre war nicht über­hör­bar. Er ver­lieh Kraft für die Her­aus­forderun­gen im kom­menden Jahr.

Bedanken möcht­en wir uns an dieser Stelle bei der Juk­u­fa e.V., den All­ge­meinen Studieren­den Auss­chüssen, dem SOLID Lan­desver­band, den Gew­erkschaften VER.DI und GEW, dem DGB sowie allen anderen Unterstützer_innen, die das Konz­ert ermöglicht hat­ten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot