12. Juni 2019 · Quelle: Belltower News

Erinnerungskultur und Rechtspopulismus

Wohin führt der Ruck nach rechts? Am 05.06. lud die Gedenkstätte Sachsenhausen zur Diskussion darüber, wie Erinnerungskultur in Zeiten des Rechtsrucks lebendig bleiben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Fol­gen­der Text geht auf einen Aus­tausch link­er Pots­damer Aktivist*innen über die jet­zige Lage zurück. Sie wollen dazu ermuti­gen, jet­zt erst recht aktiv zu wer­den und die Mah­nung „Stay at home“ nicht mit dem Rück­zug ins Pri­vate zu ver­wech­seln
Der Vere­in Opfer­per­spek­tive veröf­fentlicht die neue Jahressta­tis­tik von 2019 zu rechter Gewalt in Bran­den­burg. Schw­er­punk­te der Gewalt­tat­en sind die Land­kreise Ober­hav­el, Uck­er­mark und Pots­dam.
Die Eröff­nung der Ausstel­lung find­et am Dien­stag, 25. Feb­ru­ar 2020, um 18 Uhr im Foy­er des Land­tages Bran­den­burg in Pots­dam statt.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot