23. Juni 2006 · Quelle: www.internetwache.de

Ermittlungen zu Beschädigungen am Bürgerbüro der PDS/Die Linke in Rathenow

Rathenow — Mit Hochdruck führt die Polizei des Schutzbere­ich­es Havel­land die Ermit­tlun­gen zu Beschädi­gun­gen am Bürg­er­büro der PDS/Die Linke in Rathenow, Mit­tel­straße. Wie bere­its ver­meldet, war jew­eils in den Nächt­en 29./30. März, 18./19. April und 23./24. Mai eine an der Straßen­front befind­liche Fen­ster­scheibe des in einem Einkaufs- und Bürokom­plex befind­lichen Raumes beschädigt worden. 

In der äußeren Scheibe fan­den sich in allen drei Fällen jew­eils ein bzw. zwei kleine Löch­er, die innere Scheibe blieb unversehrt. 

Trotz umfan­gre­ich­er Ermit­tlun­gen liegen der Polizei bish­er keine Hin­weise auf die möglichen Täter und deren Motiv vor. Gemein­sam mit dem Cen­ter­man­age­ment ver­stärk­te die Polizei in der Zwis­chen­zeit die Sicher­heits­maß­nah­men für das betrof­fene Abgeordnetenbüro. 

Für Hin­weise, die zur Aufk­lärung der bish­eri­gen Beschädi­gun­gen und zur Ergrei­fung der Täter führen, hat die Staat­san­waltschaft Pots­dam jet­zt eine Beloh­nung in Höhe von 2.000 Euro aus­ge­set­zt. Sach­di­en­liche Infor­ma­tio­nen nehmen die Polizei in Rathenow, Tele­fon 0 33 85 / 55 00 oder jede andere Polizei­di­en­st­stelle entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Sowohl AfD als auch die herrschende Poli­tik sind spal­ter­isch und ver­logen. Impfen ist momen­tan sehr wichtig und ret­tet Leben. Aber wer seit Jahren die Aus­beu­tung im Gesund­heitssys­tem und eine Entsol­i­darisierung in der Gesellschaft betreibt, darf sich über das aktuelle Mis­strauen nicht wundern.
Mit öffentlichem Geld finanziert wird mit­tler­weile 4 Jahre an der Kopie des Turms der Gar­nisonkirche gear­beit­et. Damals, am 29.10.2017, protestierten viele Potsdamer*innen gegen dieses hoch umstrit­tene, anti-demokratis­che städte­bauliche Projekt.
Gestern erfol­gte vor zahlre­ichen Besuch­ern die Eröff­nung der Ausstel­lung „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeit­er­fußball – 125 Jahre Arbeit­er­sport“ im AWO Kul­turhaus Babelsberg.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot