28. Juli 2003 · Quelle: Berliner Morgenpost 24.07.03

Erneut Anträge im Potzlow-Prozess

Neu­rup­pin


Im Prozess um die Ermor­dung eines 16-Jähri­gen in Pot­zlow sind gegen die 2. Große Strafkam­mer des Neu­rup­pin­er Landgerichts Befan­gen­heit­santräge gestellt wor­den. An der Unvor­ein­genom­men­heit der Richter und Schöf­fen gegenüber den Angeklagten bestün­den “erhe­bliche Zweifel”, sagte Vertei­di­ger Matthias Schöneb­urg. Die Kam­mer hat­te Ende ver­gan­gener Woche Anträge der Vertei­di­gung abgelehnt, Aus­sagen zweier Angeklagter vor der Polizei für die Urteils­find­ung nicht zu berück­sichti­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Nach Schlägereien von Män­ner­grup­pen unter­schiedlich­er Nation­al­ität woll­ten Neon­azis gestern in Rheins­berg ein flüchtlings­feindlich­es Sig­nal set­zen. Doch ihre angemeldete Kundge­bung ver­puffte am Gegen­protest.
Die Ini­tia­tive für einen Gedenko­rt ehe­ma­liges KZ Uck­er­mark e.V. arbeit­et daran, die Geschichte des ehe­ma­li­gen Jugend­konzen­tra­tionslagers zu erforschen, Kon­takt zu Über­leben­den und ihren Ange­höri­gen zu suchen und zu erhal­ten und auf dem Gelände einen würdi­gen Gedenko­rt zu gestal­ten. Ein Teil dieser Arbeit sind jährlich stat­tfind­ende Bau- und Begeg­nungscamps.
Gestern gedacht­en ca. 60 Per­so­n­en in Neu­rup­pin Emil Wend­land und set­zten ein sicht­bares Zeichen gegen rechte Het­ze und Gewalt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot