20. Juni 2002 · Quelle: berliner zeitung

Familie Nguyen wird im Juli abgeschoben

Die vierköp­fige viet­name­sis­che Fam­i­lie Nguyen aus Alt­lands­berg ist unmit­tel­bar von der Abschiebung bedro­ht. In einem Brief kündigte der Lan­drat von Märkisch-Oder­land jet­zt den 9. Juli als Ter­min an, sagte Alt­lands­bergs Bürg­er­meis­ter Ravin­dra Gujju­la am Mittwoch. Die mehrfach ver­längerte befris­tete Dul­dung läuft Ende Juni aus. Der Fall der seit 1990 in Deutsch­land leben­den Fam­i­lie war vor zwei Jahren bekan­nt gewor­den, als Vater und Sohn für mehrere Monate Kirchenasyl im Oder­bruch fan­den. Seit einem Jahr wohnt die Fam­i­lie in Alt­lands­berg, bei­de Eltern haben Arbeit. In der Stadt waren mehr als 1 000 Unter­schriften für einen Verbleib gesam­melt wor­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Bei den ver­gan­genen Kom­mu­nal­wahlen ist die AfD stärk­ste Kraft in Märkisch-Oder­land gewor­den. Wir haben einige Infos zu den Abge­ord­neten und den Land­tagskan­di­dat­en zusam­menge­tra­gen.
Am 09. und 10. August find­et im Fort Gorgast/Küstriner Vor­land das Oder­bruch Open Air — OBOA 2019 statt. Auf vier Floors wer­den unzäh­lige regionale und inter­na­tionale Künstler*innen ihre Musik erklin­gen lassen.
Kür­zlich bezichtigte uns der Kreisver­band der AfD in Märkisch-Oder­land einen undemokratis­chen Wahlkampf geführt zu haben und dro­hte uns sogle­ich. Dies kann als Vorgeschmack für die kün­ftige AfD-Poli­tik gegen uns gese­hen wer­den.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot