24. Juni 2008 · Quelle: Jugend mischt mit e.V.

Football unites – Rascism devides”

Unser Vere­in Jugend mis­cht mit e.V. organ­isiert für kom­mendes Woch­enende den Elbe-Elster
Street­soc­cer­cup 2008 im Erleb­nis-Kraftwerk in Plessa.
Wie bere­its auch in der Lausitzer Rund­schau berichtet wurde, haben wir in den ver­gan­genen Jahren
zwei Hal­len­fußball­turniere für Jugendliche in und um Fin­ster­walde organ­isiert und dafür viele junge
Men­schen zum Fair­Play begeis­tern kön­nen. In diesem Jahr möcht­en wir ein noch umfan­gre­icheres
Ange­bot anbi­eten.

Zum Final­woch­enende der Europa Meis­ter­schaft 2008, am kom­menden Sam­stag und Son­ntag, den
28. und 29. Juni 2008 ver­anstal­ten wir daher, gemein­sam mit dem Erleb­nis-Kraftwerk-Plessa und
zahlre­ichen Spon­soren, den Elbe-Elster-Street­soc­cer­cup 2008. Unter dem Mot­to „Foot­ball unites
– Ras­cism dev­ides“ wer­den sich Teams aus dem gesamten Kreis Elbe-Elster die Ehre geben und im
tol­er­an­ten Umgang gegeneinan­der antreten. Bish­er haben sich 15 Teams angemeldet. Noch bis zum
Fre­itag abend hat jed­er die Möglichkeit ein Team anzumelden!
Jed­er der mit­macht, hat die Chance tolle Preise zu gewin­nen! Unter anderem gibt es neben den
Pokalen auch EM-Bälle, Cd‘s, Sport­taschen und vieles Weit­ere mehr zu gewin­nen. Die Teil­nahme ist
für jeden kosten­los!

Doch damit nicht genug. Wir bieten den Jugendlichen neben Fußball und anderen Sportarten, wie
Beachvol­ley­ball und Bas­ket­ball, auch ein musikalis­ches High­light mit einem Band­fes­ti­val am Abend
der Ver­anstal­tung. Von HipHop bis Rock ist für jeden etwas dabei! Zum krö­nen­den Abschluss am
Son­ntag ver­fol­gen wir gemein­sam das EM-Finale auf ein­er Großpro­jek­tion­swand im Kraftwerk. Und
das alles kosten­los!

Für einen nur gerin­gen Unkosten­preis haben alle die Möglichkeit den Zelt­platz zu nutzen.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen hier­für und Teil­nah­mebe­din­gun­gen sind jed­erzeit unter
www.BoredomSucks.de abruf­bere­it!!! Für Fra­gen ste­hen wir allen auch gern täglich ab 16 Uhr
unter der Mobil­funknum­mer — 0170 587 143 3 – zur Ver­fü­gung.

Wir freuen uns auf ein erleb­nis­re­ich­es Woch­enende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

20 Per­so­n­en sind zu der Demon­stra­tion in Dober­lug-Kirch­hain gekom­men, zu der die Ini­tia­tive „Busverbindung 571 jet­zt!“ ein­ge­laden hat­te – mehr waren auch nicht erlaubt.
Am 9.4.2020 hat die Ini­ta­tive “We’ll Come Unit­ed” Berlin/Brandenburg durch einen
Super­markt-Shut­tle mit 6 pri­vat­en PKWs die Men­schen aus der Erstauf­nahme-Ein­rich­tung in Dober­lug-Kirch­hain unter­stützt.
Am Don­ner­stag 9.4.2020 unter­stützt “We’ll Come Unit­ed” in Dober­lug-Kirch­hain die Men­schen in der Erstauf­nahme-Ein­rich­tung durch einen Super­markt-Shut­tle mit pri­vat­en PKWs. Sie fordern: „Busverbindung jet­zt! Schluss mit der Iso­la­tion!”

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot