29. November 2003 · Quelle: MAZ

Frankfurt (Oder): Scheiben eingeschlagen

Am Fre­itag beobachtete gegen 03:45 Uhr ein Bürg­er vom Taxi­s­tand in der Slu­bicer Straße aus, dass eine männliche Per­son Scheiben am Dön­er­stand in der Karl-Marx-Str./Ecke Rosa-Lux­em­burg-Straße ein­schlägt.

Anschließend ver­schwand der Unbekan­nte, so später ein ander­er Zeuge, zwis­chen einem Imbiss und ein­er Bank auf einem Hin­ter­hof. Die Beamten kon­nten keinen Verdächti­gen mehr fest­stellen. Am Tatort sahen sie, dass der
Täter mit Teilen ein­er Spielplatzumzäu­nung zwei Scheiben eingeschla­gen hat­te. Die Krim­i­nalpolizei ermit­telt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot