12. April 2006 · Quelle: Freies Radio Potsdam

Freies Radio Potsdam geht mit neuer Sendung on air

Das Freie Radio Pots­dam geht mit dem For­mat “dazwis­chen­FUNK” vom 14. April
bis 14. Mai 2006 auf der Fre­quenz 95,2 MhZ “on Air”. Täglich ab 20.00 Uhr
bis in die frühen Mor­gen­stun­den wer­den wir im gesamten Pots­damer Stadt­ge­bi­et
zu hören sein.

Eine Pressekon­ferenz find­et am Dien­stag, den 11. April 2006 im Radio-Stu­dio
(Friedrich-Ebert-Str. 115, 14467 Pots­dam) statt.

Wir bieten jedem und jed­er an, sich an der Gestal­tung des Radio­pro­gramms zu
beteili­gen und so zur Etablierung von Gegenöf­fentlichkeit über den Äther
beizu­tra­gen: als zugang­sof­fene, nichtkom­merzielle Plat­tform kann der
“dazwis­chen­FUNK” von allen, die eine Sendung machen möcht­en, genutzt wer­den.

Alles ist möglich!: Die eigene Plat­ten­samm­lung mal einem geneigten
HörerIn­nen­fo­rum vorzustellen, lokale oder glob­ale The­men, die unter den
Nägeln bren­nen anzus­prechen, Hör­spiele vorstellen oder ein unplugged-Konz­ert
geben — Inter­essierte melden sich via eMail: freiesradiopotsdam@gmx.de bei
uns an.

Das neu bezo­gene Stu­dio kann während der Sendezeit­en auch jed­erzeit
aufge­sucht wer­den. Es befind­et sich direkt am Platz der Ein­heit (Pots­dam!),
neben “Atlas-Reisen”, vor­mals “berg­w­erk”. Aus­führlichere Infor­ma­tio­nen zum
Konzept des “dazwis­chen­FUNK” sind dort eben­so erhältlich wie Auskün­fte
darüber, wie die Kam­pagne für “Änderung der Lan­desme­di­enge­set­zge­bung für die
Zulas­sung ein­er reg­ulären Fre­quenz für ein nichtkom­merzielles Radio” in
Berlin-Bran­den­burg unter­stützt wer­den kann.

Für alle Radio-Gäste, die Sendun­gen machen wollen, wer­den während der Dauer
des “dazwis­chen­FUNK” Work­shops zum Ein­stieg ange­boten. hier wer­den zum einen
die grund­sätze des Sendens und der Freien-Radio-Bewe­gung vorgestellt, und
zum anderen in die Funk­tion­sweise und Bedi­enung der tech­nis­chen
Gerätschaften (Auf­nah­me­tech­nik, Radios­tu­dio) einge­führt.

Die Ter­mine für die Work­shops und die jew­eils aktu­al­isierten Sende­pläne
find­en sich auf unser­er Home­page: freiesradiopotsdam.de — dort kann dann
auch der Link zum Livestream gefun­den wer­den und das ein oder andere Fea­ture
ste­ht zum down­load bere­it.

Wir freuen uns auf rege Beteilung am Radio­pro­gramm und über die Teil­nahme
der Presse an der Pressekon­ferenz!

www.freiesradiopotsdam.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Was ist denn da los? Warum beset­zen diese Chaoten schon wieder ein Haus?
Der Flüchtlingsrat Bran­den­burg, Jugendliche ohne Gren­zen und die Flüchtlings­ber­atung des Ev. Kirchenkreis­es Oberes Havel­land kri­tisieren die Unter­bringungspoli­tik im Land­kreis Ober­hav­el.
PRO ASYL und Flüchtlingsrat Bran­den­burg fordern: Ein­satz für die Rechte von Flüchtlin­gen bedeutet klare Kante gegen Recht­sradikalis­mus und Ras­sis­mus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot