17. April 2005 · Quelle: BM

Gedenken an das Kriegsende vor 60 Jahren

(15.04.05)Potsdam — In Bran­den­burg wird an diesem Woch­enende mit mehreren
Ver­anstal­tun­gen des Kriegsendes vor 60 Jahren und der Befreiung Deutschlands
von der Nazi-Dik­tatur gedacht. Rund 850 Über­lebende der Konzentrationslager
Sach­sen­hausen und Ravens­brück sowie 440 Ange­hörige nehmen als Gäste der
Lan­desregierung Bran­den­burg und der Stiftung Bran­den­bur­gis­che Gedenkstätten
an den Ver­anstal­tun­gen teil. 

Die Gäste wer­den bis zum 19. April in der Gedenkstätte und dem Museum
Sach­sen­hausen in Oranien­burg sowie in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
in Fürstenberg/H. erwartet. In diesen Tagen erin­nern die Gedenkstät­ten mit
Ausstel­lun­gen, Buch­premieren, Filmvor­führun­gen, Konz­erten und Begeg­nun­gen an
die Befreiung der Häftlinge in den Konzen­tra­tionslagern im April 1945. 

In Seelow wird am Sonnabend im Rah­men ein­er Gedenkver­anstal­tung an die
Schlacht um die Seelow­er Höhen erin­nert, bei der im April 1945 die Rote
Armee nach tage­lan­gen Angrif­f­en den Durch­bruch in Rich­tung Berlin erzielte. 

Bere­its gestern sind in der bran­den­bur­gis­chen Kriegs­gräber­stätte in Halbe 38
gefal­l­ene Sol­dat­en beige­set­zt wor­den. Die Über­reste der Kriegstoten wurden
in den ver­gan­genen drei Monat­en gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 25. Juni wird der Bun­desrat über den Geset­zen­twurf zum Aus­län­derzen­tral­reg­is­ter abstim­men. Die Bun­deslän­der soll­ten ihn ablehnen. Denn die Sam­mel­wut deutsch­er Behör­den birgt Gefahren für Geflüchtete und ist daten­schutzrechtlich höchst fragwürdig.
Im Rah­men der bun­desweit­en Aktion­stage der See­brücke „Wir kla­gen an! —  Men­schen­rechte sind #Unver­han­del­bar“ machen wir Krach gegen Fron­tex  und die Bundespolizei. 
Kuners­dorf — Pressemit­teilung anlässlich des Welt­flüchtlingstags in Sol­i­dar­ität mit den geflüchteten Men­schen in Kuners­dorf in Märkisch-Oder­land, ver­lassen in einem ehe­ma­li­gen Sow­jet-Mil­itär­lager mit­ten im Wald, ohne Tele­fon und Internetanschluss.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot