25. Oktober 2007 · Quelle: Netzwerk für Toleranz Bernau

Gedenkveranstaltung in Bernau am 8.November

Für den 8. Novem­ber, 18.30 Uhr lädt das Bernauer Net­zw­erk für Tol­er­anz und
Weltof­fen­heit zu ein­er Gedenkver­anstal­tung auf den Mark­t­platz ein. Anlass sind der
Jahrestag der Pogrom­nacht vom 9. Novem­ber 1938 und die Ver­brechen an
jüdis­chen Menschen.
Da der Gedenk­tag in diesem Jahr auf einen Fre­itag fällt, an dem nach der jüdischen
Tra­di­tion mit Son­nenun­ter­gang der Shab­bat begin­nt, der ein Tag der Ruhe und der
Freude sein soll, wurde die Ver­anstal­tung auf den Vor­abend gelegt. Anliegen des
Net­zw­erkes, in dem auch Vertreter der jüdis­chen Gemeinde mitar­beit­en, ist es, vom
Gedenken der Ver­gan­gen­heit zum Gestal­ten der Gegen­wart zu kom­men. „Die
gegen­seit­ige Akzep­tanz der religiösen und kul­turellen Tra­di­tio­nen und der
achtungsvolle Umgang miteinan­der sind wichtig für ein gutes Zusam­men­leben in
unser­er Stadt“, so Eva Maria Rebs vom Net­zw­erk. Zum Aufwär­men und
Ken­nen­ler­nen bei einem Glas Tee wird nach der Ver­anstal­tung eingeladen.
Einzel­heit­en dazu wer­den vor Ort mit­geteilt. „Kom­men Sie und brin­gen Sie Nachbarn
und Fre­unde mit“, wirbt das Net­zw­erk um rege Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Trotz der weltweit­en Covid19-Pan­demie Abschiebe­flüge zu organ­isieren ist unver­ant­wortlich. Die Ini­tia­tive “Barn­im für alle” fordert vom Land­kreis einen sofor­ti­gen Abschiebestopp.
Eber­swalde — Anlässlich des 30. Todestages von Amadeu Anto­nio ruft die Barn­imer Kam­pagne „Light Me Amadeu“ zu ein­er Online-Aktion ab dem 25.11. auf. Am 6.12. wird ab 14 Uhr eine Gedenkdemon­stra­tion in Eber­swalde stattfinden.
Unter dem Mot­to „Biesen­thal bleibt bunt! Für ein kreatives und fre­undlich­es Miteinan­der in Biesen­thal und über­all“ gin­gen heute über 300, ältere und jün­gere Biesenthaler*innen auf die Straße und set­zten ein deut­lich­es Zeichen gegen Rassismus.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot