14. November 2005 · Quelle: autonome antifa frankfurt oder

Gedenkveranstaltung zum 09.11. in Frankfurt/Oder

Wie in den ver­gan­genen Jahren auch, fand am 09.11. anlässlich des Jahrestages
der Pogrom­nacht von 1938 in Frankfurt/Oder eine Gedenkver­anstal­tung statt.

Am 09.11.05 gedacht­en rund 150 Frank­furter Antifaschis­ten und
Antifaschistin­nen den Opfern der Pogrom-Nacht.
Sie ver­sam­melten sich am Mittwochabend vor dem Gedenkstein der vor 67
Jahren von Faschis­ten niederge­bran­nten Syn­a­goge im Frank­furt Stadtzentrum.

Zum Gedenken an die Opfer gab es zahlre­iche Rede­beiträge, unter anderen
von der ökomenis­chen Gemeinde, der Jüdis­chen Gemeinde und von SchülerInnen
des Friedrichsgymnasium.

Nach der Blu­men­nieder­legung begaben sich die AntifaschistIn­nen in einem
Gedenkmarsch in Rich­tung des Gemein­de­haus der Jüdis­chen Gemeinde. 

Das Gedenken wurde wieder ein­mal von ein­er über­mäs­sig großen Anzahl von
Polizis­ten begleit­et, rund 20 Polizis­ten in Uni­form und weit­ere 10
Polizis­ten in Ziv­il waren vor Ort. 

4 stadt­bekan­nte Faschis­ten, unter ihnen Andreas Bres­sel und Mario Lenz
waren vor, wur­den aber durch die Ini­tia­tive der AntifaschistIn­nen vor Ort
vertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am Son­ntag den 5.12. wird die AfD erneut eine men­schen­feindliche Ver­samm­lung in Frank­furt (Oder) abhal­ten und damit die Sit­u­a­tion von Men­schen in Not zutief­st zynisch und ras­sis­tisch kommentieren.
Unter dem Mot­to „Für die Auf­nahme aller Schutz­suchen­den und gegen rechte Het­zte“, rufen „Kein Ort für Nazis in Frank­furt (Oder)“ und die Ini­tia­tive „No Bor­der­lands“ am 7. Novem­ber 2021 ab 11:00 Uhr zur gemein­samen Demo vom Frank­furt (Oder) auf
Am 28.10., um 17 Uhr wird ein sehr großes Ban­ner an der Grenzbrücke nach Slu­bice im Rah­men ein­er Ver­samm­lung zu sehen sein. Dazu gibt es eine Mah­nwache mit Rede­beiträ­gen in deutsch­er, belaru­sis­ch­er und pol­nis­ch­er Sprache. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot