10. März 2008 · Quelle: Bündnis gegen Antisemitismus FRW

Gegen jeden Antisemitismus

8. Mai 1945 — Dieser Tag ste­ht für die Kapit­u­la­tion Deutsch­lands und der so
genan­nten üStunde Null. Doch lei­der sind auch über 60 Jahre nach der Befreiung vom
Nation­al­sozial­is­mus anti­semi­tis­che Denkweisen noch immer in unser­er Gesellschaft
vorhan­den. Die unter­schiedlichen For­men reichen von unbe­wuüten Vorurteilen bis hin
zur offen anti­jüdis­ch­er Pro­pa­gan­da und Aktion. Anti­semitismus als
Wel­terk­lürungsmuster ver­sucht auf gesellschaftliche Prozesse ein­fache Antworten zu
find­en, indem es beispiel­sweise kom­plexe ükonomis­che Vorgünge verkürzt und
personalisiert. 

Auf­grund dessen ver­anstal­ten wir, Jugendliche aus Bad Freien­walde und Umge­bung, die
Aktionswochen gegen Anti­semitismus. Inner­halb der­er wollen wir junge, wie auch
ältere Men­schen, auf vorhan­dene Prob­leme aufmerk­sam machen und aufzeigen, dass
Anti­semitismus lei­der noch immer in unter­schiedlich­sten For­men in der breiten
Bevölkerung ver­ankert ist. Mit ver­schiede­nen Ver­anstal­tun­gen wollen wir alle
Inter­essen­ten über diese kom­plexe Prob­lematik aufk­lären und so antisemitischen
Ein­stel­lun­gen entgegenwirken.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen unter BGA Freien­walde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Brud­er­schaft “AO Straus­berg” ist keine neue rechte Organ­i­sa­tion, von ehe­ma­li­gen Mit­gliedern der ver­bote­nen ANSDAPO, son­dern sie ist eine Weit­er­führung dieser. Sowohl per­son­ell, als auch idell und aktivis­tisch ist die Konit­nu­ität eindeutig. 
Rain­er Thiel ist Frak­tionsvor­sitzen­der der AfD in Str­raus­berg und Kreistagsab­ge­ord­neter in Märkisch-Oder­land – und befördert mit seinen Face­book-Posts rechte Umsturz­pläne. Dem Jahreswech­sel im Lock-Down sieht er frohlock­end ent­ge­gen: „Bis dahin braut sich einiges zusam­men warten wir es ab, wenn dann knallt es richtig“
Straus­berg — Ab 10 Uhr find­et im Saal 4 am Amts­gericht Straus­berg die Ver­hand­lung gegen Las­z­lo statt. Er soll im „Rah­men ein­er polizeilichen Maß­nahme“ einen tätlichen Angriff auf Bullen verübt haben. Kommt zur Prozessbeobachtung!

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot