16. Juni 2020 · Quelle: Jugendbündnis Templin

Gegenkundgebung zur AfD Hetze

Am Samstag den 20.06.2020, also diesen Samstag, wird in Templin eine Demonstration der AfD stattfinden. Wie auch schon im Mai in Prenzlau wird dabei nichts weiter als rechte Hetze propagiert. Wir sagen Nein!
Am Sam­stag den 20.06.2020, also diesen Sam­stag, wird in Tem­plin eine Demon­stra­tion der AfD stat­tfind­en. Wie auch schon im Mai in Pren­zlau wird dabei nichts weit­er als rechte Het­ze propagiert. Wir sagen Nein! Nein zu rechter Het­ze, zu Ras­sis­mus, Sex­is­mus, Ver­schwörungs­glauben und Diskri­m­inierung aller Art. 
Ein­er der recht­en Ver­anstal­ter ist der Kreistagsab­ge­ord­nete Hannes Gnauck (AfD), dem kür­zlich “fehlende Ver­fas­sungstreue”  vom Mil­itärischen Abschir­m­di­enst der Bun­deswehr attestiert wurde. Andere angekündigte Red­ner der AfD liefen im Feb­ru­ar let­zten Jahres auf ein­er recht­sex­tremen Demon­stra­tion in Tem­plin mit. Auch Andreas Kalb­itz, kür­zlich aufr­grund sein­er Recht­sex­tremen Gesin­nung aus der Partei gewor­fen, wird in anderen Städten der Uck­er­mark mit von der Par­tie sein.
Die AfD hat nichts mit frei­heitlichen Grun­drecht­en zu tun und ver­sucht sich trotz­dem als Prof­i­teurin ein­er demokratis­chen Legit­i­ma­tion­skrise und anste­hen­der Wirtschaft­skrise in Posi­tion zu bringen. 
Ja, wir befind­en uns in ein­er Krise, ein­er Dauerkrise — nicht erst seit Coro­na. Fri­days for Future, #Metoo, See­brücke, #unteil­bar, Black Lives Matter und anhal­tenden starke Proteste weltweit gegen Umweltzer­störung, Aus­beu­tung, Diskri­m­inierung und Unter­drück­ung zeigen das so deut­lich wie nie! 
Wir möcht­en mit euch gemein­sam einen wirk­lich demokratis­chen Weg aus diesen Krisen hin­aus find­en und ein Zeichen für eine sol­i­darische Gesellschaft ohne Ras­sis­mus setzen. 
Kommt am 20.06.2020 um 13 Uhr zum Mark­t­platz und zeigt Gesicht gegen die ras­sis­tis­che Het­ze der AfD. 
Die Ver­anstal­tung der AfD ist teil ein­er Ver­anstal­tungsrei­he. Auch in Schwedt (21.06.), Anger­münde (27.06.) und Pren­zlau (28.06.) wird die AfD ihre ras­sis­tis­che Het­zpro­pa­gan­da ver­bre­it­en. Doch auch dort wird es Gegen­protest geben:
                                   
Son­ntag, 21. Juni, 13:00 Schwedt Platz der Befreiung
Sam­stag, 27. Juni, 13:00 Anger­münde Markt
Son­ntag, 28. Juni, 13:00 Pren­zlau Marktberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Zum Antikriegstag, am Mittwoch, den 1. Sep­tem­ber 2021, plant das Net­zw­erk ‘Uck­er­mark Naz­ifrei’ eine Pea­cepa­rade durch Pren­zlau. Die Kundge­bung wird durch ein buntes Kul­tur­pro­gramm mit Rede­beiträ­gen, The­ater, Live­musik und einem Pick­nick gestaltet.
Die aktuelle Episode der Web­doku­men­ta­tion „Gegen uns. Betrof­fene im Gespräch über rechte Gewalt nach 1990 und die Vertei­di­gung der sol­i­darischen Gesellschaft“ ist endlich online!
Podi­ums­ge­spräch mit vier Zeitzeug_innen aus Frank­furt (Oder) und Umge­bung. Online-Gespräch | 18. Mai 2021 | 18.00 Uhr 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot