25. Juni 2008 · Quelle: Agentur Ahron

Gründung der „Stiftung Garnisonkirche Potsdam“

23.06.08 Anlässlich des 40. Jahrestages der Spren­gung der Pots­damer Gar­nisonkirche wurde am Nach­mit­tag des 23. Juni 2008 die “Stiftung Gar­nisonkirche Pots­dam” gegrün­det. Unter der Schirmherrschaft des Min­is­ter­präsi­den­ten des Lan­des Bran­den­burg, Matthias Platzeck und des Innen­min­is­ters, Jörg Schön­bohm, sowie Jann Jakobs, Ober­bürg­er­meis­ters der Stadt Pots­dam und dem Bischof der Lan­deskirche Berlin-Bran­den­burg, Wolf­gang Huber, ver­fol­gt die Stiftung laut eige­nen Angaben das Ziel “den Wieder­auf­bau der Gar­nisonkirche als Kul­tur- und Bau­denkmal zu betreiben und sie als evan­ge­lis­che Kirche sowie als Ort der Friedens- und Ver­söh­nungsar­beit zu nutzen”. Außer­dem soll den Opfern des deutschen Wider­standes gegen die NS-Regierung “ein würdi­ges Gedenken ermöglicht wer­den”.

Die Kosten für den Wieder­auf­bau der, im zweit­en Weltkrieg abge­bran­nten und schließlich 1968 gesprengten, Kirche wer­den auf 100 Mil­lio­nen Euro geschätzt, welche durch Spenden­gelder gedeckt wer­den sollen. Zeit­gle­ich zog ein Demon­stra­tionszug mit 120 Teil­nehmern durch die Pots­damer Innen­stadt, welch­er sich gegen die Wieder­auf­bau der Gar­nisonkirche richtete da diese u.a. “eines der bedeutern­sten Sym­bole des preußis­chen Mil­itär-Feu­dal­is­mus” sei.

Bilder des Protestes gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Der Flüchtlingsrat Bran­den­burg, Jugendliche ohne Gren­zen und die Flüchtlings­ber­atung des Ev. Kirchenkreis­es Oberes Havel­land kri­tisieren die Unter­bringungspoli­tik im Land­kreis Ober­hav­el.
PRO ASYL und Flüchtlingsrat Bran­den­burg fordern: Ein­satz für die Rechte von Flüchtlin­gen bedeutet klare Kante gegen Recht­sradikalis­mus und Ras­sis­mus
Pots­dam – Unter dem Mot­to „SOS an den EU-Außen­gren­zen! Pots­dam – ein sicher­er Hafen!?“ laden Ini­tia­tiv­en anlässlich des „Tag des Flüchtlings“ am 27.09.2019 zu einem Aktion­stag ein.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot