1. April 2008 · Quelle: Polizeibericht/ MAZ

Hakenkreuze geschmiert

Am Son­ntag, gegen 17 Uhr, wurde bei der Polizei angezeigt, dass in der Fab­rik­straße an ein­er Gara­gen­wand zwei Hak­enkreuze (50 x 50 cm) und andere Schmier­ereien ange­bracht waren. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf, die Feuer­wehr über­nahm die Besei­t­i­gung der Schmier­ereien.

Am Mon­tag­mor­gen, gegen 10:20 Uhr, sind in der Eisen­bahn­straße an einem Gebäude Schmier­ereien in der Größe von 7 x 1 Meter fest­gestellt wor­den. Mit rosa­far­ben­er Sig­nal­farbe sind von unbekan­nten Tätern Buch­staben aufge­sprüht wor­den. Dem Hau­seigen­tümer ent­stand ein Sach­schaden von etwa 600 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot