23. Februar 2006 · Quelle: BM

Halbe-Demos: DGB ruft zu Beteiligung an Protest auf

Halbe/Berlin — Vor den am 11. März in Halbe (Dahme-Spree­wald) geplanten Demon­stra­tio­nen von Recht­sex­trem­is­ten hat der DGB Berlin-Bran­den­burg zur Beteili­gung an einem gewalt­freien Protest aufgerufen. “Wir dür­fen den Neon­azis wed­er die Gedenk­tage noch die Straße und erst recht nicht die Köpfe der Jugend über­lassen”, sagte DGB-Chef Dieter Scholz gestern. Er appel­lierte an alle, Zivil­courage zu zeigen und zu ver­hin­dern, daß Halbe ein Wall­fahrt­sort für die Recht­en werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Rund um den 25. Jahrestag des ras­sis­tis­chen Angriffs auf Noël Mar­tin find­et vom 13.–19. Juni 2021 eine Aktionswoche gegen Ras­sis­mus in Blanken­felde-Mahlow statt. Viele unter­schiedliche Organ­i­sa­tio­nen sind daran beteiligt.
In Gedenken an den antifaschis­tis­chen Wider­stand, die Opfer des Faschis­mus und Repres­sion find­et eine poli­tis­che Wan­derung durch Königs Wuster­hausen statt. Diese startet am Sam­stag, dem 06.06.2021 um 11:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. 
In Gedenken an den antifaschis­tis­chem Wider­stand, die Opfer des Faschis­mus und Repres­sion find­et am 13.03 eine Wan­derung durch Königs Wuster­hausen statt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot