26. August 2003 · Quelle: LR

Heimattreffen in der Region

In der Region kom­men in den näch­sten Wochen wieder zahlre­iche
Heimatver­triebene zu ihren jährlichen Tre­f­fen zusam­men. So sind die
ehe­ma­li­gen Ein­wohn­er von Tschaus­dorf (Kreis Crossen im heuti­gen Polen) am 6.
Sep­tem­ber, 10 Uhr, in das Gasthaus “Zur Byt­tna” in Straupitz ein­ge­laden.
Kon­takt: Tel.: 035471 / 20 132 oder 035476 / 3313.

Eben­falls am 6. Sep­tem­ber find­et das Heimat­tr­e­f­fen der Bewohn­er des
ehe­ma­li­gen Kreis­es Freystadt (zwis­chen Zagan und Zielona Gora/Polen) statt.
Ein­lass in der Gast­stätte “Zur Eisen­bahn” in Kolk­witz bei Cot­tbus ist um
neun Uhr.

Zum diesjähri­gen Heimat­tr­e­f­fen der Triebel­er (ehe­mals Kreis Sorau/Polen) und
umliegen­der Dör­fer laden die Organ­isatoren am 13. Sep­tem­ber (10 Uhr) in das
Restau­rant “Zur Schlangenkro­ne” nach Schleife ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Spende­naufruf für Neben­klage, Beerdi­gung und die Zukun­ft ihrer Kinder nach Fem­izid in Cot­tbus
In ein­er Pressemit­teilung erk­lärt der Land­kreis Pots­dam-Mit­tel­mark, dass sie erst­mals einen Geflüchteten im Aus­reisege­wahrsam am Flughafen Schöne­feld unter Zwangsquar­an­täne gestellt haben.
Clubs zu, Anlage an! Auch die Cot­tbuser Clubs, Bars und Kneipen haben seit drei Wochen die Türen zu. Doch jet­zt lädt die Szene am Son­ntag zu einem Wieder­hören ein. Pünktlich 20.30 Uhr präsen­tiert sie den Song WO zur Coro­n­azeit “Die Wüste lebt”.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot