9. September 2020 · Quelle: einige Antifas aus Strausberg

Höcke kommt. Wir auch.

AfD-Veranstaltung in Hönow bei Berlin.

Am kommenden Freitag, den 11.9. tritt Björn Höcke mit anderen AfDlern in Hönow auf. Die Veranstaltung wird vom rechten Netzwerk Lars Günther im Restaurant "Mittelpunkt der Erde" organisiert.
Höcke kommt. Er tritt zusam­men mit weit­eren AfD-Mit­gliedern auf, die jahre­lang zum extrem recht­en Flügel der Partei gehörten. Die strate­gis­che Auflö­sung des “Flügels” tut dem Net­zw­erk keinen Abbruch. Unbe­hel­ligt wollen sie sich am Rand von Berlin tre­f­fen — doch wir wer­den eben­so kommen!
Die Ver­anstal­tung find­et bere­its am Fre­itag, dem 11.9., im “Mit­telpunkt der Erde” statt. Das Restau­rant mit Ver­anstal­tungssaal liegt in Hönow in Märkisch-Oder­land, direkt an der Gren­ze zu Marzahn-Hellers­dorf. Von der Tram­sta­tion aus Berlin läuft man nur wenige Meter. Organ­isiert wird die Ver­anstal­tung vom Abge­ord­neten des Bran­den­burg­er Land­tags Lars Gün­ther und seinem Kreisver­band Märkisch-Oder­land. Gün­ther zählt zum völkischen Teil der Partei und war in den let­zten Monat­en auf den ver­schwörungside­ol­o­gis­chen Coro­na-Protesten Dauer­gast. Bere­its in der Ver­gan­gen­heit hat er extrem rechte Ver­anstal­tun­gen im “Mit­telpunkt der Erde” organ­isiert, u.a. für das Com­pact-Mag­a­zin. Für das Com­pact-Mag­a­zin arbeit Gün­ther auch als Redak­tion­sas­sis­ten­z¹ und pflegt zu Elsäss­er ein fre­und­schaftlich­es Verhätlnis. 
Auch son­st ist die Loca­tion nicht unbekan­nt. Trotz ihrer Lage in Bran­den­burg ist sie wichtig­ster Ver­anstal­tung­sort der AfD Marzahn-Hellers­dorf. Auch Bernd Höcke ist nicht das erste Mal vor Ort. Vor genau drei Jahren war er bere­its zum “Wahlkampf­tag” der AfD Marzahn-Hellers­dorf geladen. Als Gäste erschienen dort Vertreter von NPD und PEDIGA sowie Andreas Kalbitz.²
Viel zu lange kon­nten die Betreiber des “Mit­telpunkt der Erde” ihr Geld durch Ver­anstal­tungen des AfD-Flügels ver­di­enen. Wir sagen: wenn Höcke kommt, kom­men wir auch! Wir wer­den genau hin­schauen, wer auf die Ver­anstal­tung kommt. Und wir wer­den deut­lich machen, dass der “Mit­telpunkt der Erde” ein Scheiß-Lokal ist. Bis auf die AfD scheinen sie ohne­hin kaum noch Gäste zu haben.
Kein Raum der AfD — Kein Raum für Lan­dolf Ladig!
Antifaschis­tis­che Kundgebung
Fre­itag, 11. Sep­tem­ber | 18 Uhr | vor dem AfD-Tre­ff “Mit­telpunkt der Erde”, Mahls­dor­fer Straße 2, 15366 Hoppe­garten (Hönow)
Anfahrt u.a. über Bus 195 und 395  (Hönow­er Str. / Riesaer Str) oder Tram M6 (Riesaer Straße)
 
Zugtr­e­ff­punk­te: 17 Uhr Bahn­hof Straus­berg Stadt (Abfahrt 17:12)
17:15 Bahn­hof Straus­berg (Abfahrt 17:20)
 
Gemein­same Anreise aus Berlin: 16.50 Uhr S‑Landsberger Allee (an den Tramsgleisen)
Weit­ere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Frank­furt (Oder) — Die AfD stellt gerne und oft “kleine Anfra­gen” zu Vere­inen und Ini­tia­tiv­en, die sich gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Ras­sis­mus ein­set­zen. Zulet­zt hat es den Utopia e.V. betrof­fen. Unterze­ich­net diesen Appell! 
Frank­furt (Oder) — Die AfD Bran­den­burg stellte am 29.10.2020 eine Anfrage im Bran­den­burg­er Land­tag zu den „link­sex­trem­istis­chen Verbindun­gen des Utopia e.V. in Frank­furt (Oder)“. Dies ist kein Einzelfall! Sol­i­dar­ität mit allen betrof­fe­nen Vereinen!
Berlin/Brandenburg — Am Abend des 2. Okto­ber 1990 über­fie­len Nazis und Rechte gezielt Linke, beset­zte Häuser, Migrant*innen und Vertragsarbeiter*innen und deren Woh­nun­gen. Das Recherche­p­ro­jekt doku­men­tiert auch Fälle aus Guben und Frank­furt (Oder).

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot