3. Mai 2004 · Quelle: Horte

Hoffest im Horte

Am 8. Mai steigt im Horte das tra­di­tionelle, fast alljährige Hoffest.

Los gehts um 12 Uhr mit einem Pick­nick in der Innen­stadt (am Markt gegenüber des Eine-Welt-Ladens). Ab 14 Uhr fan­gen die Aktiv­itäten im Horte an. Für die Sportlichen gibts Fuss‑, Vol­ley­ball und Kick­er­turniere, ein Riesen­tram­polin und ne Gauk­ler­straße mit Ein­rädern, Stelzen und vielem mehr. Kisten­klet­tern ist auch wieder mit dabei (Reko­rd sind immer noch 26 Kisten). Das High­light des Nach­mit­tags ist ein Sprayer­work­shop an der Gara­gen­wand vom Nord­heim 91. Zu bewun­dern sind neben­bei drei Austel­lun­gen (“Vom Polizeigriff zum Über­griff”, “Chronik des Haus­es” und “Ein Weg­weis­er
durchs Horte”). Nach dem Dunkel­w­er­den kann men­sch sich an ein­er Luftakro­batik­show ergötzen oder später ganz aktiv am Antifa­parcour teil­nehmen.

Beglückt wer­den wir dann noch von den leg­endären CASINIO
GITANO (una fies­ta spec­ta­co­lo muy grande) und DVD Lucy (Punkrock aus der Slowakei), bevor der Abend mit leck­er Cock­tails oder am Lager­feuer ausklin­gen kann…Für Fut­ter (VoKü, Grillen, Kuchen etc.) ist auch gesorgt. Zel­ten ist auch kein Prob­lem. Wenn ihr Sachen habt, die ihr nicht mehr braucht, bringt sie mit. Es gibt ne Tauschbörse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot