20. August 2007 · Quelle: das hortekollektiv

Horte Hoffest

Es sind die Buch­staben “H_O_R_T_E_H_O_F_F_E_S_T”, die bei euch im Ter­minkalen­der am Sam­stag den 25. August 2007 rot und dick ste­hen soll­ten. Am späten Nach­mit­tag gehts los.

Denn an diesem Tag legt sich das Hort­ekollek­tiv ins Zeug, damit sich die Organ­isierten und Sym­pa­thisan­tInnen des Haus­es gle­icher­maßen wohl fühlen kön­nen. Wir haben keine Mühe gescheut, dieses Jahr so wenig wie möglich an Enter­tain­ment zu gewährleis­ten. Unser Schw­er­punkt liegt dieses Jahr ver­mehrt auf dem Ambi­ente und der sozialen Kom­po­nente.

Den­noch gibt es ein kleines Rah­men­pro­gramm um das Ganze nicht gän­zlich als unsym­pa­this­ches Event ste­hen zu lassen:

Lie­der­ma­cherIn­nen­abend, Volk­sKüche, Kick­er­turnier, eine noch nicht fest zuge­sagte Feuer­show, kein Kisten­klet­tern, Musik vom Band im Garten, jede Menge zu trinken…

Wie nun die Stim­mung auf dem Hoffest wird, hängt nur noch von eur­er Anwe­sen­heit ab. Das Hort­ekollek­tiv hofft, dass ihr euch von einem solchen unspek­takulären aber den­noch anre­gen­den Tag und Abend ange­sprochen fühlt und vor­beis­chaut.

Wenn ihr noch nie in unserem Zen­trum gewe­sen sein soll­tet dann seht hier nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot