27. Oktober 2006 · Quelle: Tagesspiegel

Illegale Einwanderer

Zossen — Die Polizei hat 18 ille­gal ein­gereiste tschetschenis­che Kinder und Erwach­sene in Klein Kienitz nahe Zossen aufgegriffen. 

Die zehn Kinder seien im Alter zwis­chen fünf Monat­en und vier Jahren, sagte eine Polizeis­precherin in Luckenwalde. 

Die zwei Män­ner und sechs Frauen seien zwis­chen 15 und 57 Jahre alt. Die Men­schen reis­ten offen­bar über Polen nach Bran­den­burg ein. Sie wollen nun Asyl in Deutsch­land beantra­gen und wur­den in eine Auf­nahmestelle nach Eisen­hüt­ten­stadt gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Rund um den 25. Jahrestag des ras­sis­tis­chen Angriffs auf Noël Mar­tin find­et vom 13.–19. Juni 2021 eine Aktionswoche gegen Ras­sis­mus in Blanken­felde-Mahlow statt. Viele unter­schiedliche Organ­i­sa­tio­nen sind daran beteiligt.
Beken­ner­schreiben: Wir haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 die Stromver­sorgung der Baustelle der Tes­la-Giga-Fab­rik in Grün­hei­de bei Berlin gekappt, indem wir an sechs überirdisch ver­legten Hochspan­nungsk­a­beln Brand gelegt haben.
Die Gast­stätte Ulmen­hof soll nicht erneut zum Tre­ff­punkt der AfD wer­den. Am 20.02. von 14 — 19 Uhr gibt es eine Kundge­bung für ein weltof­fenes Steinhöfel.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot