8. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Illegaler Grenzübertritt

Anger­münde (emw/MOZ) Wie die Bun­des­gren­zschutzin­spek­tion Anger­münde informiert, haben Beamte jet­zt im Regional­ex­press von Bernau nach Eber­swalde während ein­er Zugstreife einen asi­atis­chen Staat­sange­höri­gen kon­trol­liert.

Er kon­nte keine Iden­titätspa­piere vor­weisen. Da die Iden­tität der Per­son vor Ort nicht fest­gestellt wer­den kon­nte, haben die Beamten den Mann mit zur Dien­st­stelle der Bun­des­gren­zschutzin­spek­tion Anger­münde genom­men.

Dort stellte sich her­aus, dass es sich bei dem Mann um einen viet­name­sis­chen Staats­bürg­er han­delte. Er hält sich bere­its seit mehreren Wochen nach ille­galem Gren­züber­tritt in Deutsch­land auf. Die Gren­zschützer über­gaben den Mann an die Aus­län­der­be­hörde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Bernau – Das Net­zw­erk für Weltof­fen­heit lädt zum Erzählcafé am 01.11.2019 um 19.00 Uhr in der Galerie Bernau. Der Abend dient zum Aus­tausch von erlebten Geschichte(n) zu 1989 aus unter­schiedlichen per­sön­lichen Per­spek­tiv­en.
Biesen­thal – Am 20.10.2019 find­et um 16:00 Uhr im Kul­tur­bahn­hof Biesen­thal eine Lesung von Man­ja Präkels Debütro­man “Als ich mit Hitler Schnap­skirschen aß” mit anschließen­der Diskus­sion statt.
Bernau – “Andere feiern Hal­loween oder einen Anti­semiten. Das machen wir nicht.” Im Dos­to find­et am 31.10. ein Street Punk Fes­ti­val statt.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot