2. November 2004 · Quelle: Flüchtlingsrat

Infos zum Zuwanderungsgesetz

Am 1.1.2005 tritt das “Zuwan­derungs­ge­setz” in Kraft. Dazu bietet der Flüchtlingsrat Bran­den­burg eine 2‑tägige Schu­lung mit Her­rn Ste­fan Keßler an.

The­men wer­den sein:

Kurzüberblick über da Zuwan­derungs­ge­setz

Die neuen Aufen­thalt­sti­tel

Der neue Flüchtlings­be­griff in § 60 Abs. 1 Aufen­thG

Die Abschiebung­shin­dernisse in § 60 Abs. 2–7 Aufen­thG

Wichtige Änderun­gen im Asylver­fahren

Die Härte­fall­regelung in § 23a Aufen­thG

Von der Dul­dung zur Aufen­thalt­ser­laub­nis — der § 25 Aufen­thG

Die über­gangsvorschriften

Weit­ere The­men wer­den sich im Laufe des Sem­i­nars ergeben und kön­nen wenn möglich mit behan­delt wer­den.

Ref­er­ent:

Ste­fan Keßler, Jesuit­en-Flüchtlings­di­enst
Deutsch­land

Ort:

Jugend­her­berge Pots­dam, Schul­str. 9,
14482 Pots­dam-Babels­berg (direkt an der S‑Bahn)

Datum:

Fre­itag, 26.11.2004, 10–16 Uhr

Sam­stag, 27.11.2004, 10–14 Uhr

Kosten: Keine

Anmel­dung:

Bitte unbe­d­ingt anmelden bis 19.11.2004
per Tele­fon , Fax, email unter Angabe
des Namens und der Erre­ich­barkeit :
Tel/Fax: 0331 — 716 499
fluechtlingsratbrb@jpberlin.de

Bitte den Text des Zuwan­derungs­ge­set­zes mit­brin­gen, weit­ere Mate­ri­alien wer­den verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Ini­tia­tive See­brücke Pots­dam bege­ht mit der heuti­gen Kundge­bung vor der let­zten diesjähri­gen Sitzung der Stadtverord­neten­ver­samm­lung den Jahrestag des Beschlusses „SICHERER HAFEN“ mit Anlass zur Freude und zur Mah­nung
Märkisch-Oder­land — Am 2.12.2019 haben vor dem Sozialamt Märkisch-Oder­land in Vier­lin­den mehr als 50 Men­schen demon­stri­ert. Sie forderten die Gesund­heit­skarte für Geflüchtete von Anfang an und die Über­weisung ihrer Sozialleis­tun­gen auf ein Kon­to.
Pots­dam – Ange­li­ka Nguyen liest, zeigt und kom­men­tiert Auss­chnitte aus ihren Tex­ten und
ihrem Doku­men­tarfilm „Brud­er­land ist abge­bran­nt”. Anschließend Gespräch mit Koray Yıl­maz-Günay. Mittwoch, 27.11.2019 um 19Uhr im T‑Werk Schiff­bauer­gasse 4e

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot