5. Juli 2003 · Quelle: Inforiot

Jahrbuch erschienen

Kür­zlich ist das Jahrbuch 2002 der Opfer­per­spek­tive erschienen. Der Vere­in, der Opfer rechter Gewalt im Land Bran­den­burg unter­stützt, berichtet in der 40-seit­i­gen Broschüre über exem­plar­ische Fälle rechter Gewalt: unter anderem wird der ras­sis­tisch motivierte Mord an dem Ruß­land­deutschen Kajrat B. analysiert. Ins­ge­samt doku­men­tierte die Opfer­per­spek­tive 121 rechte Angriffe mit ins­ge­samt 140 Opfern im Jahr 2002.

Das Heft wird durch Sta­tis­tiken und Ein­schätzun­gen, durch Argu­mente für ein Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt und weit­ere Berichte abgerun­det.

Zu beziehen ist das Jahrbuch über die Opfer­per­spek­tive — siehe www.opferperspektive.de, sie kann aber auch als PDF-Datei aus dem Netz herun­terge­laden wer­den: Down­load (1 MB).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot