3. April 2002 · Quelle: berliner morgenpost | berliner zeitung

Jugendbegegnungszentrum in Ravensbrück

berlin­er mor­gen­post:

Jugend­begeg­nungszen­trum in Ravens­brück

epd Fürsten­berg — Eine inter­na­tionale Jugend­begeg­nungsstätte sowie eine Jugend­her­berge sollen am 10. April in der KZ-Gedenkstätte Ravens­brück im bran­den­bur­gis­chen Fürsten­berg eröffnet wer­den. Das in ehe­ma­li­gen Wohn­häusern von SS-Auf­se­herin­nen unterge­brachte Begeg­nungszen­trum biete knapp 100 Über­nach­tungsplätze, zahlre­iche Sem­i­nar­räume und einen Ausstel­lungs­bere­ich, teilte das Bil­dungsmin­is­teri­um mit.

berlin­er zeitung:

Begeg­nungsstätte auf Are­al des früheren KZ

Auf dem Are­al des früheren Frauen- KZ Ravens­brück in Fürstenberg/Havel wird am 10. April eine Inter­na­tionale Jugend­begeg­nungsstätte eröffnet. Für rund 12,3 Mil­lio­nen Mark (6,29 Mio Euro) seien ehe­ma­lige Wohn­häuser der SS-Auf­se­herin­nen saniert und zur “Jugend­her­berge Ravens­brück — Inter­na­tionale Jugend­begeg­nungsstätte” umge­baut wor­den, teilte das Bil­dungsmin­is­teri­um am Dien­stag mit. In der Ein­rich­tung sollen unter anderem Sem­i­nare und Work­shops organ­isiert wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Wohin führt der Ruck nach rechts? Am 05.06. lud die Gedenkstätte Sach­sen­hausen zur Diskus­sion darüber, wie Erin­nerungskul­tur in Zeit­en des Recht­srucks lebendig bleiben kann.
5.–12. August in Brück: Anar­chis­tis­ches Som­mer­camp
INFORIOT — Vom 30. 05.–1.06. wollen sich Rock­er der Vere­ini­gun­gen „Sons of Future / Nomads“ aus Zehdenick und der „Bur­gun­den“ aus Schwedt/Oder zu ein­er zweitäti­gen „Vatertagsver­längerung“ tre­f­fen.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot