30. September 2020 · Quelle: Kein Acker der AfD

Keine Bühne für geistige Brandstifter!

Den rechten Treffpunkt „Mittelpunkt der Erde“ dichtmachen!

Wieder findet eine Veranstaltung mit extrem rechten Gästen im Restaurant "Mittelpunkt der Erde" in Hönow statt, welche vo der AfD organisiert wird. Kommt zur antifaschistischen Kundgebung! Den rechten Treffpunkt endlich dichtmachen!

Am Dien­stag, den 6.10.2020 zieht es wieder rechte BesucherIn­nen ins Restau­rant „Mit­telpunkt der Erde“ in der Mahls­dor­fer Str. 2 in Hönow. Ver­anstal­tet von der AfD Marzahn-Hellers­dorf und der Jun­gen Alter­na­tive Berlin treten dort zwei in recht­en Kreisen hochkarätige Gäste auf: Der soge­nan­nte „Stich­wort­ge­ber“ der Neuen Recht­en Götz Kubitschek und sein Kol­lege Erik Lehn­ert. Bei­de sind die zen­tralen Fig­uren des „Insti­tuts für Staat­spoli­tik“. Dieses span­nt vom Sach­sen-Anhal­tinis­chen Schnell­ro­da aus ein recht­es Netz aus Kon­tak­ten, Ver­anstal­tun­gen und Kon­feren­zen, Buch­pro­jek­ten und Zeitschriften über ganz Deutsch­land. Dabei reichen ihre Verbindun­gen von der recht­skon­ser­v­a­tiv­en Wer­te­u­nion über die AfD und die Iden­titäre Bewe­gung bis hin zu NPD-Kadern. Schluss mit dem braunen Treiben in Hönow! Den recht­en Tre­ff­punkt „Mit­telpunkt der Erde“ endlich dicht­machen! Kein Raum für rechte Het­ze!

Kubitschek und Lehn­ert ver­ste­hen sich selb­st als Intellek­tuelle, als Vor­denker und Chef­s­trate­gen. Sie entwick­el­ten zen­trale Inhalte des Konzepts der soge­nan­nten Metapoli­tik von rechts, das die Iden­titäre Bewe­gung dank­end über­nahm. Sie gaben Pegi­da Schützen­hil­fe und unter­stützen mehr oder weniger aus dem Hin­ter­grund den völkischen Flügel der AfD. Dabei wer­den sie unter­stützt und gefeiert von unter­schiedlichen AfD-Ver­bän­den. Hier fall­en der Bezirksver­band Marzahn-Hellers­dorf und der Kreisver­band Märkisch-Oder­land beson­ders auf. Bei­de arbeit­en mit­tler­weile eng zusam­men und kar­rten erst kür­zlich mit Björn Höcke den wohl promi­nen­testen Vertreter völkisch­er Posi­tio­nen nach Hönow.

Das Hönow­er Restau­rant „Mit­telpunkt der Erde“ hat sich der­weil zu einem der wichtig­sten Tre­ff- und Ver­anstal­tung­sorte der Berlin­er und Bran­den­burg­er AfD gemausert. Es ist ein­er der let­zten Orte in Berlin und Umge­bung, wo die AfD über­haupt noch Ver­anstal­tun­gen durch­führen kann. Hier find­en nicht nur große öffentlichkeitswirk­same Ver­anstal­tun­gen wie der Höcke-Vor­trag oder die kom­mende Ver­anstal­tung mit Kubitschek und Lehn­ert statt. Auch der AfD-Bezirksver­band Marzahn-Hellers­dorf trifft sich hier zu inter­nen Sitzun­gen. Nur drei­hun­dert Meter außer­halb von Berlin gele­gen, bietet der „Mit­telpunkt der Erde“ der AfD genau das, was sie suchen: Die Gast­stätte ist für größere Ver­anstal­tun­gen geeignet und heißt die Nazis mit offe­nen Armen willkom­men. Die Betreiber*innen stören sich ganz offen­bar kein biss­chen an den faschis­tis­chen und men­schen­ver­ach­t­en­den Reden, die bei ihnen geschwun­gen wer­den.

So ist es der AfD gelun­gen, einen Ort zu find­en, den sie auf­grund der Raum­si­t­u­a­tion in Berlin so drin­gend brauchen, denn in Berlin haben wir es mit­tler­weile geschafft, der AfD die aller­meis­ten großen Räum­lichkeit­en stre­it­ig zu machen. Die AfD spekuliert darauf, dass wir es zwis­chen Berlin und Bran­den­burg nicht schaf­fen, den Protest aufrecht zu erhal­ten. Das macht den Protest am Mit­telpunkt der Erde umso wichtiger: Lassen wir nicht zu, dass sich hier vor den Toren Berlins ein extrem rechter Knoten­punkt entwick­elt! Kein Ack­er, kein Raum, keine Bühne der AfD – nir­gend­wo!

Kommt zur Antifaschis­tis­che Kundge­bung vor dem „Mit­telpunkt der Erde“!
Dien­stag
, 6. Okto­ber | 18 Uhr | Mahls­dor­fer Straße 2, 15366 Hoppe­garten (Hönow)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 7. Okto­ber fand im Restau­rant “Mit­telpunkt der Erde” eine Ver­anstal­tung mit dem neurecht­en Strate­gen und Vor­denker Götz Kubitschek statt. Die Loca­tion wird zum neuen Tre­ff­punkt von Recht­en aus Berlin und Bran­den­burg.
Am 11.09.2020 fand im Restau­rant „Mit­telpunkt der Erde“ in Hönow/Hoppegarten eine Ver­anstal­tung mit dem Faschis­ten Björn Höcke statt. Organ­isator war der Vor­sitzende der AfD MOL Lars Gün­ther. Die Ver­anstal­tung wurde von laut­en Gegen­protest begleit­et.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot