8. Februar 2004 · Quelle: MAZ

Keine Kameras an Schulen

POTSDAM Bran­den­burgs Schulen wer­den auch kün­ftig nicht per Video überwacht.
Rechtlich sei die Videoüberwachung von Schulen zwar möglich, sagte der
Sprech­er des Bil­dungsmin­is­teri­ums, Thomas Hainz, gestern. Doch sei die
Überwachung der Ein­rich­tun­gen vor allem aus päd­a­gogis­ch­er Sicht abzulehnen.

Das Bil­dungs­ge­setz for­muliere einen Erziehungs- und Bil­dungsauf­trag, sagte
Hainz. Dem­nach soll­ten die Kinder und Jugendlichen zu selb­st­bes­timmten
Per­sön­lichkeit­en erzo­gen wer­den. Hainz betonte zudem, dass die Überwachung
nur dann sin­nvoll wäre, wenn sie flächen­deck­end erfol­gen würde. Das sei
jedoch nicht möglich. Man könne nicht jeden Winkel ein­er Schule beobacht­en.
Lediglich eine Videoüberwachung von Schul­höfen sei im Einzelfall in Erwä­gung
zu ziehen, so Hainz.

Nieder­sach­sens Kul­tus­min­is­ter Bernd Buse­mann (CDU) hat­te am Don­ner­stag
angeregt, für beson­ders kri­tis­che Zonen in Schulen kön­nten tech­nis­che
Sicher­heits­maß­nah­men wie Videoüberwachun­gen sin­nvoll sein. Buse­mann
reagierte damit auf die bekan­nt gewor­de­nen Mis­shand­lun­gen von Schülern in
Beruf­ss­chulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam — Unter dem Mot­to “Wer schweigt, stimmt zu. Gegen Recht­sruck und für eine sol­i­darische Gesellschaft” zog ein bunter Zug antifaschis­tis­ch­er Kräfte vom Babels­berg­er Luther­platz durch Zen­trum Ost bis zum Platz der Ein­heit in der Pots­damer Innen­stadt.
Am 6. August richtet der Vere­in proWis­sen e.V. eine Podi­ums­diskus­sion zum The­ma Wis­senschaft mit dem Titel “Wie hal­tet ihr’s mit der Wis­senschaft” aus. Der Vere­in bietet dabei aus­gerech­net dem rech­sex­tremen AfD-Vertreter Andreas Kalb­itz ein Podi­um.
Infori­ot — Das antifaschis­tis­che „Janz Weit Draussen“ (JWD)-Camp fand am ver­gan­genen Woch­enende nun bere­its zum drit­ten Mal statt. Dies­mal schlug das Camp jedoch nicht seine Zelte am Rand des Bun­des­lan­des auf, son­dern ging direkt ins Herz von Pots­dam

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot