25. Januar 2005 · Quelle: MOZ

Konzertankündigung rief Gegner auf den Plan

Alt­lands­berg (rj/MOZ) Einen mit Graf­fi­ti besprüht­en Ein­gangs­bere­ich und mit diversen Plakat­en bek­lebte Glas­flächen haben Unbekan­nte in der Nacht vom Sonnabend zum Son­ntag an der Erlen­grund­halle hin­ter­lassen. Darüber informierte Nor­bert Müller, der stel­lvertre­tende Lan­desvor­sitzende des Jugend­ver­ban­des sol­id, jet­zt die Märkische Oderzeitung. 

Das Besudeln und Beschmutzen der Erlen­grund­halle wird in Zusam­men­hang mit dem für den ver­gan­genen Sonnabend angekündigten, aber wieder abge­sagten Konz­ert “Auf­muck­en gegen Rechts” gese­hen (MOZ berichtete). Diesen Schluss lassen auch die Auf­schriften auf den Plakat­en zu, die mit Märkisch­er Heimatschutz unterze­ich­net sind. 

Hier hät­ten rechte Kreise offen­bar eine deut­liche Marke hin­ter­lassen wollen, wurde im Alt­lands­berg­er Rathaus mit Empörung reg­istri­ert. Es sei zudem ein weit­eres Beispiel für die Notwendigkeit ein­er Geset­zes­nov­el­le, die Graf­fi­ti justi­ziabel macht. Ärg­er auch bei der Alt­lands­berg­er Woh­nungs­bauge­sellschaft, die das gepflegte Objekt ver­wal­tet. Bei Frost­frei­heit sollen die Spuren des nächtlichen Feldzuges gegen die von sol­id geplante Ver­anstal­tung beseit­igt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt ist Teil des Alter­na­tiv­en Jugend­pro­jek­tes 1260 e.V.. Wir sind seit vie­len Jahren in der Region aktiv und haben gestern unsere Chronik rechter Vor­fälle in Märkisch-Oder­land veröffentlicht.
Seit Ende 2020 nehmen die Aktiv­itäten des III. Weges in Märkisch-Oder­land zu. Schw­er­punkt bildet dabei die Stadt Bad Freienwalde.
Fred­er­s­dorf — Am 31. Jan­u­ar 1997 wird der damals 42-Jährige Phan Văn Toản am S‑Bahnhof Fred­er­s­dorf von zwei Neon­azis bru­tal zusam­mengeschla­gen und ermordet. Eine Gedenkak­tion wird am 31. Jan­u­ar am S‑Bahnhof stattfinden. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot