15. März 2012 · Quelle: http://www.neuruppin-bleibt-bunt.de/

KreativAktion: was ist nationale Kleingärtnerei?

Aktionsbündnis ruft auf zu Protest gegen Naziaufmarsch am 14. April in Neuruppin

Zum 14. April 2012 haben “Nationale Lauben­pieper” in Neu­rup­pin eine Demon­stra­tion angemeldet. Aus Protest, so heißt es, gegen die Auflö­sung ein­er pri­vat­en Geburt­stags­feier durch die Polizei. Wie pri­vat diese Feier gewe­sen sein muss, ist unter anderem daran zu erken­nen, dass dort wohl zehn ein­schlägig vorbe­strafte Neon­azis anzutr­e­f­fen waren. Jet­zt wird das Pri­vate poli­tisch. Die empörten Lauben­nazis wollen für den Erhalt “nationaler Rück­zugsräume” demon­stri­eren. Das Aktions­bünd­nis Neu­rup­pin bleibt bunt rät­selt: ist das real, oder ist es Satire? Wo sind diese Rück­zugsräume? Will sich der Neo­faschis­mus endgültig zurückziehen? “Wir sind sprach- und rat­los”, grinst Bünd­nis­sprech­er Mar­tin Osin­s­ki. Das Aktions­bünd­nis Neu­rup­pin bleibt bunt bit­tet deshalb die Bevölkerung um Mith­il­fe. “Wir rufen auf zu ein­er KreativAktion:“Bitte helfen Sie uns auf die Sprünge — was ist Nationale Kle­ingärt­nerei? Und was hal­ten Sie davon?” Gesam­melt wer­den selb­st­gemachte Car­toons, Reime, Sprüche, Fotos, Bauern­regeln, Phan­tasien usw. zum Phänomen “Nationales Laubenpiepertum”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Neu­rup­pin — Anlässlich des 76. Jahrestages des Sieges über Nazi-Deutsch­land gedacht­en wir, als Soziales Zen­trum JWP „Mit­ten­Drin“, den Befreier*innen und eröffneten den Gedenkgarten “Auszen­Drauszen”, welch­er an die NS-Ver­brechen erin­nern soll.
Neu­rup­pin — In der Nacht von Mon­tag auf Dien­stag wur­den in der Innen­stadt Trans­par­ente aus Sol­i­dar­ität mit den Opfern des türkischen Faschis­mus aufgehängt. 
Neu­rup­pin — In Neu­rup­pin haben sich Internationalist*innen der „Inter­na­tionalen Woche der Sol­i­dar­ität und des Wider­standes“ angeschlossen und Parteibüros und Banken besucht, um gegen die deutsche Kriegs­beteili­gung zu protestieren. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot