3. Juli 2004 · Quelle: LR

Kreistag distanziert sich von Egon Wochatz

In Urlaubs-Abwe­sen­heit des CDU-Frak­tionsvor­sitzen­den Egon Wochatz war dessen
Teil­nahme an einem SS-Vet­er­a­nen­tr­e­f­fen Anfang Juni in Sprem­berg (RUNDSCHAU
berichtete) Mittwoch auch The­ma im Kreistag. 

SPD-Frak­tion­schef Jörg Rakete beze­ich­nete die Zusam­me­nar­beit mit Wochatz im
Kreistag als schw­er vorstell­bar. Die PDS-Abge­ord­nete Bir­git Wöllert wollte
das The­ma nicht nur auf Wochatz beschränkt wis­sen. Man müsse dessen
Geis­te­shal­tung begeg­nen. Kreistagsvor­sitzen­der Michael Haidan (CDU)
verurteilte unwider­sprochen im Namen aller Abge­ord­neten die Teil­nahme an dem
SS-Vet­er­a­nen-Tre­f­fen «auf das Schärf­ste» . Die CDU-Frak­tion schwieg, will
sich im Juli mit Wochatz treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die faschis­tis­che Partei “Der III. Weg” ruft für Sam­stag, den 23.10. in und um Guben dazu auf, Men­schen am Gren­züber­tritt zu hin­dern. Kommt zur 24h-Mah­nwache, um diesen men­schen­ver­ach­t­en­den Hand­lun­gen der Neon­azis etwas entgegenzusetzen!
Vor der Bun­destagswahl set­zt #unteil­bar Süd­bran­den­burg ein Zeichen für eine sol­i­darische, gerechte und offene Gesellschaft.
Neun Men­schen wur­den beim recht­ster­ror­is­tisch und ras­sis­tisch motivierten Atten­tat in Hanau am 19. Feb­ru­ar 2020 ermordet. Doch trotz aller Erk­lärun­gen von Strafver­fol­gungs­be­hör­den wird die tödliche rechte Gewalt noch immer nicht aus­re­ichend erfasst.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot