24. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Kripo sucht Nazischmierer

REGION Nazis­chmier­ereien wur­den in mehreren Orten ange­bracht. Beispiel­sweise
an ein­er Bushal­testelle in Pätz sowie an der Fas­sade eines Gebäudes in
Bestensee (Wald­straße). Hier­bei han­delte es sich um Hak­enkreuze und
SS-Runen. Mit den gle­ichen faschis­tis­chen Sym­bol­en wurde Dien­sta­gnach­mit­tag
das Warte­häuschen auf dem Bahn­hof Golßen beschmiert. Das beobachtete ein
Bürg­er. Weit­er wurde auf die ver­schneite Wind­schutzscheibe eines in Lübben
(Park­straße) abgestell­ten Pkws ein Hak­enkreuz gemalt. Die Kripo ermit­telt in
allen Fällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Schöne­feld — Am 12. Mai will die Aktion “Abschieb­haft abschaf­fen Berlin Bran­den­burg” in Schöne­feld gegen die Asyl­rechtsver­schär­fung und Abschiebun­gen demon­stri­eren.
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
Seit 9:00 Uhr block­ieren rund 30 Aktivist*innen aus ver­schiede­nen emanzi­pa­torischen Bewe­gun­gen die Zufahrten zur Wiesen­hof-Schlacht­fab­rik in Königswusterhausen/Niederlehme.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot