22. April 2009 · Quelle: Antimil

Kundgebung gegen die Bundeswehrpräsenz auf der Ausbildungsplatzbörse

Aufruf zum Protest in Bernau am 15. Mai 2009

Fre­itag 15. Mai 2009, 11–16 Uhr. Bernau, Lohmüh­len­straße 26.


Protestkundge­bung gegen die Bun­deswehrpräsenz auf der Aus­bil­dungsplatzbörse im
Paulus-Prae­to­rius-Gym­na­si­um.

 

Am Fre­itag, dem 15. Mai 2009 find­et die diesjährige Bernauer Aus­bil­dungs- und
Stu­di­en­börse statt. Wieder mit dabei ist auch die Bun­deswehr mit ihrem Info-Truck im
Schul­hof des Paulus-Prae­to­rius-Gym­na­si­ums. Ein guter Grund erneut zu protestieren.

Am 15. Mai, 11 bis 16 Uhr, Paulus-Prae­to­rius-Gym­na­si­um, Lohmüh­len­straße 26, 16321
Bernau bei Berlin. Der Ein­tritt für alle Inter­essierte ist frei. Vor dem
Schul­gelände wird es einen legalen, angemelde­ten Info­s­tand mit Mate­ri­alien gegen die
Bun­deswehr geben.

Kommt zum Info­s­tand, informiert euch. Helft mit bei der Verteilung des Info­ma­te­ri­als
unter den Schü­lerin­nen und Schülern und anderen Besucherin­nen und Besuch­ern der
Aus­bil­dungsplatzbörse.

Infor­ma­tio­nen: http://antimil.blogsport.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am Sam­stag, dem 24.08. ab 14:30 protestieren wir gemein­sam in Eber­swalde gegen die Nor­mal­isierung von Men­schen­feindlichkeit, gegen rechte Het­ze und gegen den Besuch von Kalb­itz und Co. Kommt vor­bei!
Los geht’s am 17.08. um 16:00 Uhr auf dem Eber­swalder Mark­t­platz! Wir sind viele und wir sind laut!
Barn­im – Wenn wir an das Jahr 2018 zurück­denken schweifen die Gedanken schnell in die Ferne – Chem­nitz und Köthen sind noch immer präsent, in Bran­den­burg denkt man eher an das ewige Prob­lemkind Cot­tbus als den Barn­im. Eine Auswer­tung lohnt trotz­dem.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot