7. Januar 2002 · Quelle: Tagesspiegel (4.1.02)

Kurzes vom Lande

In Beelitz wurde in der Neu­jahrsnacht ein Jugend­klub mit Hak­enkreuzen, SS-Runen und Nazi-Parolen beschmiert.

In Lauch­ham­mer (Ober­spree­wald-Lausitz) riefen Jugendliche “Juden raus” und hantierten laut Innen­min­is­teri­um mit “pis­tolenähn­lichen Gegen­stän­den”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

In Fin­ster­walde gedacht­en Aktivist_innen der Befreiung Deutsch­lands vom Hitler­faschis­mus und stellen die Frage was es bedeutet, den 8. und 9. Mai zu gedenken. Außer­dem ist eine aus­führliche Gedenk­tour in Pla­nung.
In ein­er Pressemit­teilung erk­lärt der Land­kreis Pots­dam-Mit­tel­mark, dass sie erst­mals einen Geflüchteten im Aus­reisege­wahrsam am Flughafen Schöne­feld unter Zwangsquar­an­täne gestellt haben.
Die Eröff­nung der Ausstel­lung find­et am Dien­stag, 25. Feb­ru­ar 2020, um 18 Uhr im Foy­er des Land­tages Bran­den­burg in Pots­dam statt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot