20. April 2005 · Quelle: MAZ

Landeskirche für Nachbau der Garnisonkirche

Nach dem evan­ge­lis­chen Kirchenkreis Pots­dam hat auch die
Berlin-Bran­den­bur­gis­che Kirchen­leitung das Nutzungskonzept für den bis 2017
geplanten Nach­bau der Gar­nisonkirche befür­wortet. Eine zusät­zliche
Entschei­dung der Lan­dessyn­ode werde nicht erwartet, teilte
Gen­er­al­su­per­in­ten­dent Hans-Ulrich Schulz gestern. Das Konzept biete
“angemessene und Weg weisende” Inter­pre­ta­tio­nen, heißt es in dem Beschluss.
Leit­spruch der Kirche solle nach dem Willen der Leitung der Evan­ge­lis­chen
Kirche Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz der Vers “Er wird Frieden
gebi­eten den Völk­ern” aus dem Buch des Propheten Sachar­ja sein. In dem rund
65 Mil­lio­nen Euro teuren Bauw­erk nach his­torischem Vor­bild sollen ein
inter­na­tionales Ver­söh­nungszen­trum und eine Stadtkirche ohne eigene Gemeinde
entste­hen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam — Unter dem Mot­to “Wer schweigt, stimmt zu. Gegen Recht­sruck und für eine sol­i­darische Gesellschaft” zog ein bunter Zug antifaschis­tis­ch­er Kräfte vom Babels­berg­er Luther­platz durch Zen­trum Ost bis zum Platz der Ein­heit in der Pots­damer Innen­stadt.
Am 6. August richtet der Vere­in proWis­sen e.V. eine Podi­ums­diskus­sion zum The­ma Wis­senschaft mit dem Titel “Wie hal­tet ihr’s mit der Wis­senschaft” aus. Der Vere­in bietet dabei aus­gerech­net dem rech­sex­tremen AfD-Vertreter Andreas Kalb­itz ein Podi­um.
Infori­ot — Das antifaschis­tis­che „Janz Weit Draussen“ (JWD)-Camp fand am ver­gan­genen Woch­enende nun bere­its zum drit­ten Mal statt. Dies­mal schlug das Camp jedoch nicht seine Zelte am Rand des Bun­des­lan­des auf, son­dern ging direkt ins Herz von Pots­dam

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot