13. Februar 2002 · Quelle: berliner zeitung

Landespräventionsrat will Initiativen bündeln

Bran­den­burgs Lan­despräven­tion­srat will die Krim­i­nal­itäts­bekämp­fung in den Kom­munen forcieren. Staatliche, gesellschaftliche und pri­vate Ini­tia­tiv­en müssten ver­stärkt gebün­delt wer­den, sagte Innen­min­is­ter und Gremi­umsvor­sitzen­der Jörg Schön­bohm (CDU) am Dien­stag in Pots­dam. Polizei, Jus­tiz, Schulen und Sozialein­rich­tun­gen, Eltern und Erzieher soll­ten eben­falls ver­mehrt kooperieren, um die Krim­i­nal­ität zu senken. Schön­bohm reagierte damit auf Ergeb­nisse ein­er Studie der Uni­ver­sität Pots­dam. Die Studie schlägt die Verbesserung von Infra­struk­turen im Freizeit­bere­ich sowie die Stärkung des Rechts- und Wer­te­be­wusst­seins vor. Erfolg ver­sprechend sei neben dem Ein­satz von Street­work­ern auch eine ver­stärk­te Polizeipräsenz in städtis­chen Problemvierteln. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam — Am Sam­stag dem 12. Juni haben Antimilitarist*innen anlässlich des “Tag der Bun­deswehr” die Pots­damer Innen­stadt mit
bun­deswehrkri­tis­chen Adbust­ings verschönert. 
Pots­dam — Aus Kramp­nitz wird ein „Kramp-Witz“, heißt es im Aufruf für eine Demo am Mittwoch den 16.06. um 14:00 Uhr vor dem Rathaus Potsdam
Wir, die bei­den Pots­damer Anti­re­pres­sion­sstruk­turen, rufen euch dazu auf, noch inner­halb der bei­den kom­menden Monate einen Per­son­alausweis ohne gespe­icherte Fin­ger­ab­drücke zu beantragen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot