18. Dezember 2003 · Quelle: Berliner Zeitung

Mahlower demonstrieren gegen rechte Gewalt

MAHLOW. Mit ein­er Führung unter dem Mot­to “Mahlow-Blanken­felder Blut­spuren”
will die Arbeits­ge­mein­schaft Tol­er­antes Mahlow an frem­den­feindliche Angriffe
auf Aus­län­der in der Großge­meinde erin­nern. So über­fie­len Jugendliche 1996
drei Englän­der, von denen Noel Mar­tin quer­schnitts­gelähmt ist. Fünf andere
Jugendliche ermorde­ten 2001 den Obdachlosen Dieter Manzke.

Die Aktivis­ten der Kundge­bung tre­f­fen sich am Sonnabend um 12 Uhr am
Bahn­hof, um die Tatorte der Neon­azis abzu­laufen. “Anlass ist der jüng­ste
Über­fall auf einen Aussiedler in Mahlow”, sagte ein­er der Ini­tia­toren. Am 6.
Dezem­ber hat­ten vier Jugendliche den Rus­s­land­deutschen Alexan­der P.
lebens­ge­fährlich ver­let­zt und beraubt. Mehrere Rip­pen waren gebrochen, eine
hat­te sich in die Lunge gebohrt. Das Opfer kon­nte durch eine Not­op­er­a­tion
gerettet wer­den. “Zwei Verdächtige sitzen in Unter­suchung­shaft. Sie sind
polizeibekan­nt, auch wegen poli­tisch motiviert­er Tat­en”, sagte ein
Staat­san­walt. Sie wür­den der Neon­azi-Szene zugerech­net, bestre­it­en aber ein
frem­den­feindlich­es Motiv für ihren Über­fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Wir, die Flüchtlinge aus der Gemein­schaft­sun­terkun­ft in Großbeeren, haben beson­ders in den let­zten 3 Monat­en erlebt, dass unser Leben für die Behör­den und die Zivilge­sellschaft in Deutsch­land keine Rolle spielt: Auf engem Raum sind wir unterge­bracht.
Zossen – Der AfD-Land­tagskan­di­dat Daniel von Lüt­zow aus dem Wahlkreis Tel­tow-Fläming III ist von Jörg Wanke vom zivilge­sellschaftlichen Aktions­bünd­nis Bran­den­burg zu ein­er Podi­ums­diskus­sion zur Land­tagswahl geladen.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot